Kategorie-Archiv: Cloud Computing

EuroCloud: Nur noch ein Jahr bis zur DSGVO – neue Herausforderungen für Cloud Provider

In einem Jahr, ab dem 25. Mai 2018, gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten in Cloud-Infrastrukturen neu. „Die rechtlichen Anforderungen an die Auftragsdatenverarbeitung in der Cloud ändern sich mit der neuen europäischen Verordnung“, sagt RA Jens Eckhardt, Vorstand Recht & Compliance EuroCloud Deutschland_eco e. V. „Cloud Provider sind jetzt – auch im Eigeninteresse – gehalten, die Verträge mit ihren Auftraggebern schnellstmöglich zu überprüfen und bis Mai 2018 gegebenenfalls anzupassen, um rechtswidrige Nutzungen zu vermeiden. Die DSGVO sieht keinen Bestandsschutz für Altverträge vor; das heißt auch Altverträge müssen den Vorgaben der DSGVO entsprechen.“

Weiterlesen

ADACOR Behind the Scene: Hybrid Cloud treibt für Unternehmen den Wandel in der IT

IT ist eine Männerdomäne, es geht nichts über einen fetten Rechner unterm Schreibtisch, die Cloud braucht kein Mensch und diese Digitalisierung geht schon vorbei! Das sind nur vier Themen, bei denen ADACOR eine komplett andere Meinung hat. Die aktuelle Ausgabe des ADACOR Kundenmagazins Behind The Scene hat sich „Veränderung” als Thema genommen, denn manchmal muss sich halt etwas ändern, damit alles so bleibt, wie es ist (oder besser wird). In welchen Bereichen Veränderungen auf Unternehmen zukommen und wie sie damit umgehen können, beleuchtet das Magazin in zahlreichen Beiträgen.

Weiterlesen

Cloud&Heat schließt Finanzierungsrunde mit INVEN CAPITAL erfolgreich ab

Die Cloud&Heat Technologies GmbH, Spezialist im Bereich wassergekühlter Rechenzentrumslösungen und erfahrener Experte im Betrieb sicherer Cloud-Lösungen erhält neues Kapital. Die Finanzierungsrunde wird durch INVEN CAPITAL, eine Beteiligungsgesellschaft des tschechischen Energieversorgers ČEZ, angeführt. Auch die VNG Innovation GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Leipziger VNG – Verbundnetz Gas AG , die sich bereits Ende letzten Jahres an dem sächsischen Startup beteiligt hat, erhöht ihre Investition in Cloud&Heat mit der aktuellen Runde.

Weiterlesen

BSI veröffentlicht Mindeststandard zur Nutzung externer Cloud-Dienste

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einen neuen Mindeststandard nach §8 BSI-Gesetz (BSIG) zur Nutzung externer Cloud-Dienste veröffentlicht. Der Mindeststandard betrachtet neben der vorgelagerten Datenkategorisierung und Risikoanalyse den gesamten Lebenszyklus einer Cloud-Nutzung von der Beschaffungs- über die Einsatz- bis hin zur Beendigungsphase und stellt für jede dieser Phasen Sicherheitsanforderungen auf. Dabei wird ein Schwerpunkt insbesondere auf die Verknüpfung mit den Basisanforderungen des bereits veröffentlichten Anforderungskatalogs Cloud Computing des BSI (C5) gesetzt.

Weiterlesen

Smart Hosting: Performancesteigerung durch Load Balancing in der Hamburg-Cloud

Mit Smart Hosting können Server oder ganze IT-Infrastrukturen bei Bedarf schnell und skalierbar in der Hamburg-Cloud bereitgestellt werden. Die IT-Ressourcen werden in sicheren Rechenzentren in Hamburg betrieben und beinhalten garantierte Backups sowie ständiges Monitoring. Darüber hinaus ist nun auch Load Balancing verfügbar und kann auf Wunsch modular hinzugebucht werden. Der Einsatz führt zu einer optimalen Ausnutzung der vorhandenen Ressourcen und erhöht damit die Performance Ihrer IT auf ein Maximum.

Weiterlesen