“Cloud Suisse”: Schweizer Verband für Cloud Computing-Techniken

Mit “Cloud Suisse” gibt es nun auch in der Schweiz einen Verband für Cloud Computing. Der Verein wird von diversen Firmen, die im Cloud-Umfeld tätig sind, getragen. “Cloud Suisse” bezweckt die Förderung von Cloud-Computing-Techniken in der Schweiz, also von Konzepten, Methoden, Anwendungen und verwandten Themen.

Der Verein dient als Informationsdrehscheibe, unterstützt den Erfahrungsaustausch und führt Weiterbildungs- und Informationsveranstaltungen durch. Das Präsidium bilden Andreas Von Gunten von der Firma PARX, Wibke Sudholt von Cloudbroker, Daniel Ebneter von der Fachhochschule Nordwest-Schweiz sowie Eddy Van den Broeck von Interxion. Dem Cloud-Computing gehört nach Angaben der Cloud-Suisse-Initiatoren die Zukunft. Daher braucht das Konzept in der Schweiz auch eine Lobby. Vorstandsmitgliche Eddy Van den Broeck erklärt: “Bei Cloud Computing stellt sich nicht die Frage, ob es kommt, sondern wann es kommt. Da wollen wir unser Know-how gerne zur Verfügung stellen und mit Rat und Tat zur Seite stehen”.

Als erster Aktion des neuen Verbands findet am 15.3.2010 in Zürich die Cloud Suisse Conference statt. Weitere Informationen unter http://www.amiando.com/cloudsuisse2010.html.

Weitere Informationen zu Cloud Suisse: www.cloudsuisse.org


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*