CloudFactory Summit 2013: Die neue ASG stellt sich vor

Im Rahmen des eintägigen ASG CloudFactory Summit 2013, der am 28. November 2013 im Hotel Radisson BLU in Frankfurt am Main, stattfindet informiert die Firma ASG gemeinsam mit ihren Partnern AppSphere und Pironet NDH IT-Verantwortliche, wie sie mit smarten Cloud-Computing-Lösungen ihr Unternehmen vorantreiben können. Auf dem Programm stehen Themen rund um das Management heterogener IT-Infrastrukturen. Darüber hinaus informiert ASG über die eigene neue strategische Ausrichtung sowie die neue Partnerstrategie des Unternehmens.


Ein besonderes Highlight der Veranstaltung ist der Auftritt von Werner Tiki Küstenmacher. Der Autor des Bestsellers “Simplify Your Life” gibt wertvolle Tipps für den beruflichen Alltag. Alle Teilnehmer erhalten ein handsigniertes Buch.

Dr. Stefan Ried, Principal Analyst von Forrester Research, beleuchtet Wege in die neue IT. Experten-Vorträge und praxisorientierte Breakout-Sessions von AppSphere, Pironet NDH und ASG informieren über Fragen der Softwareverteilung und Betriebsführung, über anwendergerechte Cloud-Automatisierung oder die Orchestrierung von Cloud-Umgebungen mit der neuesten Version der ASG CloudFactory.

Der ASG CloudFactory Summit findet von 9:00 bis 17:30 Uhr im Hotel Radisson BLU statt. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an IT-Verantwortliche in Anwenderunternehmen sowie IT-Berater.

ASG CloudFactory Summit 2013 – Daten und Fakten

Termin: 28. November 2013, 9:00 bis 17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Hotel Radisson BLU, Frankfurt/Main
Agenda
Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenlos.

CloudShaper + CloudRobot + CloudCockpit = CloudFactory

Die ASG CloudFactory basiert auf drei Komponenten, die aufeinander aufbauen und den massenweisen Rollout, die zentrale Verwaltung sowie den Zugriff auf virtualisierte Arbeitsplatzumgebungen ermöglichen: Mit dem “CloudShaper” realisieren Unternehmen die Planung, den Aufbau und das Management von komplexen Cloud-Infrastrukturen. Über den “CloudRobot” lassen sich Anwendungen und Dienste aus einem Servicekatalog vollautomatisch bereitstellen – inklusive Rollenkonzept und Berechtigungen. Und mit dem “CloudCockpit” erhalten Anwender in Sekundenschnelle von jedem beliebigen Endgerät aus Zugriff auf ihre Applikationen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*