Colt setzt bei Cloud-Diensten auf Oracle

Colt Technology Services hat gestern die Rapid Offer Design and Order Delivery (RODOD)-Lösung von Oracle in Live-Betrieb genommen und erweitert auf diese Weise seine Cloud-basierten Services, die Unternehmenskunden bisher über Infrastructure as a Service-Löungen zur Verfügung standen.

Mit RODOD ist Colt nun schnell in der Lage, kombinierte Dienste aus Cloud- und Netzwerk- Services als eine einzige integrierte Lösung automatisch bereitzustellen. Das führt zu einer verbesserten Anwendererfahrung sowie einer Sichtbarkeit des kompletten Bestell-Lebenszyklus und unterstützt gleichzeitig die auf das jeweilige Unternehmen zugeschnittenen Service Level Agreements (SLA).

RODOD wurde von Oracle Consulting innerhalb von sechs Monaten implementiert und vereinfacht jetzt den Prozess, Grundbestandteile aus der IT und dem Netzwerk als komplexe Cloud-Dienste anzubieten. Colt Technology Services nutzt nun automatisierte Abläufe, um seinen Unternehmenskunden Cloud Services innerhalb von Stunden statt wie vorher innerhalb von Wochen zur Verfügung zu stellen.

Ausschlaggebend für die Wahl der RODOD-Lösung von Oracle waren bei Colt die Vorkonfiguration, der einfache Einsatz und die Fähigkeit zur Integration mit bestehenden und zukünftigen IT-Investitionen. Die RODOD-Lösung umfasst folgende Komponenten: Oracle Communications Order and Service Management, Oracle’s Siebel CRM, Oracle Product Hub for Communications und Oracle Application Integration Architecture for Communications.

Mark Leonard, EVP, Infrastructure Services Unit, Colt Technology Services, erklärt: „Die Unternehmen stehen europaweit vor ähnlichen Herausforderungen. Sie müssen die Kosten senken und gleichzeitig die Effizienz erhöhen. Mit unserem Glasfasernetzwerk und 19 Rechenzentren sind wir gewiss, dass wir gegenwärtig über die Infrastruktur verfügen, Unternehmen signifikanten Mehrwert zu bieten, indem wir Ihnen dabei helfen, ihre Ressourcen zu verwalten und zu skalieren. Die Planung, Einführung und Verwaltung von Cloud-Diensten jedoch ist komplex und mit Integrationsproblemen behaftet, die die Einführung eines neuen Services um Wochen verlängern können. Mit der RODOD-Lösung von Oracle sind wir in der Lage, innerhalb von Stunden überzeugende Services anzubieten und haben die richtige Technologie für eine kontinuierliche Geschäftsentwicklung.“

Bhaskar Gorti, Senior Vice President and General Manager, Oracle Communications, ergänzt: „Colt Technology Services ist ein großartiges Beispiel dafür, wie ein Unternehmen sich weiterentwickelt, um den veränderten Bedürfnissen des Marktes gerecht zu werden. Während Unternehmen weltweit noch auf der Suche nach intelligenten Lösungen sind, ihre Infrastruktur zu verwalten, ist Colt gut aufgestellt, dieses Bedürfnis der Kunden durch ein breitgefächertes Angebot von Cloud-Diensten früher als seine Wettbewerber zu vermarkten. Das einzigartige Verständnis der Cloud und Netzwerkinfrastruktur von Oracle stellt sicher, dass Innovatoren wie Colt weiterhin immer neue Umsatzkanäle generieren und die Erwartungen der Kunden übertreffen können.“


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*