Computacenter bietet Cloudlösung für Rechenzentren

Computacenter bietet ab sofort Cloudlösungen auf Basis der Secure Multi-Tenancy-Architektur von Cisco, NetApp und VMware an und demonstriert diese als erster deutscher IT-Dienstleister in einem eigenen Solution Center. Mit der geprüften Referenzarchitektur lassen sich IT-Ressourcen in gemeinsam genutzten virtualisierten Infrastrukturen oder Cloud-Umgebungen sicher und transparent bereitstellen. Kunden profitieren dabei vor allem von der flexiblen Mandantenfähigkeit der neuen Lösung.

Diese ermöglicht es, mehrere Auftraggeber parallel auf einer physischen Umgebung zu bedienen und dabei eine vollständige, sichere Trennung der Daten zu gewährleisten. Weitere Vorteile sind eine höhere Effizienz, eine größere Dynamik und mehr Sicherheit in den virtualisierten Rechenzentren. Computacenter gehört zu wenigen Unternehmen in Deutschland, die über die notwendigen Zertifizierungen der drei Hersteller verfügen und so Kunden sowohl mit Beratung als auch mit der Implementierung einer durchgehend zugriffssicheren Rechenzentrumsarchitektur unterstützen können. Dabei ist der IT-Dienstleister das einzige dieser Unternehmen, das den kompletten herstellerzertifizierten Support für NetApp bietet.

„Mit Cloudlösungen wie der Secure Multi-Tenancy Design Architecture von Cisco, NetApp und VMware machen unsere Kunden einen großen Schritt auf dem Weg zur Nutzung von IT als Service“, erklärt Oliver Tuszik, Vorstandsvorsitzender und CEO von Computacenter Deutschland. „Auf Basis der Partnerschaft bieten wir Kunden die Möglichkeit, mehrere externe oder interne Auftraggeber über eine effiziente Rechenzentrumsarchitektur zu bedienen. Auf diese Weise können Unternehmen Services schnell und flexibel in die IT-Umgebung integrieren.“

Im Demo Solution Center von Computacenter am Standort Ratingen können sich Interessierte über Cloudlösungen des IT-Dienstleisters informieren und sich Funktionsweise sowie Nutzenargumente der Multi-Tenancy-Architektur im Detail erläutern lassen. Cisco, NetApp und VMware bieten Kunden ein kooperatives Supportmodell für vereinheitlichte, virtualisierte Infrastrukturen an. Anwender können sich an jeden der drei Hersteller wenden, zertifizierte Partner übernehmen den Support.


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*