Computerwoche: “Acht Fragen an Ihren Cloud-Computing-Anbieter”

Die Zahl der Anbieter für “Cloud Services” wächst kontinuierlich. Doch je größer die Anbieterzahl – und damit auch die Vielfalt der Angebote – wird, desto undurchsichtiger wird das Angebot für den Endkunden. Die Computerwoche hat deshalb eine Checkliste der wichtigsten Fragen, die ein CIO an einen Cloud Computing-Anbieter stellen sollte, erstellt und mit Unterstützung von internationalen Cloud Computing-Beratern und Analysten beantwortet.

“Ein Fertigungsunternehmen hat eine andere Checkliste als ein Dienstleister oder ein Einzelhändler. Trotzdem gibt es einige wesentliche Fragen, die jeder CIO oder IT-Einkäufer stellen sollte, bevor er sich auf einen Cloud-Anbieter einlässt”, erklärt zum Beispiel Bernard Golden, CEO des auf Cloud Computing spezialisierten US-Beratungsunternehmen HyperStratus im CW-Beitrag.

Die CW-Cloud Computing-Checkliste enthält die folgenden Fragen:

  • Frage 1: Wie schnell reagiert der Cloud-Provider?

  • Frage 2: Wie transparent ist der Cloud-Service?

  • Frage 3: Wie gut kann der Cloud-Provider Fragen nach der Sorgfaltspflicht beantworten?

  • Frage 4: Wie zugänglich ist der Cloud-Anbieter?

  • Frage 5: Wie sehr verweigert sich der Cloud-Dienstleister?

  • Frage 6: Welche Erfolgskriterien legt der Cloud-Provider an?

  • Frage 7: Welche Cloud-Services nutzt der Provider selbst, um seine Dienste zu erbringen?

  • Frage 8: Was erwartet der Cloud-Provider von Ihnen?

Antworten auf die Fragen finden Sie im CIO-Ratgeber der Computerwoche vom 30. April 2010.


Zurück zur Startseite…

Ein Gedanke zu „Computerwoche: “Acht Fragen an Ihren Cloud-Computing-Anbieter”

  1. Pingback: Tweets die Cloud Computing Report » Checkliste, Cloud Computing, Cloud-Anbieter, Computerwoche, HyperStratus erwähnt -- Topsy.com

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*