Dell übernimmt 3PAR … oder doch nicht???

Erst letzte Woche berichteten wir über die geplante Übernahme des
Storage-Spezialisten 3PAR durch die Firma Dell und werteten dies wie andere Marktbeobachter als Zeichen für eine Investition in den Bereich Cloud Computing, und bereits heute müssen wir diese Aussage fast schon wieder relativieren, denn auf einmal scheint es einen Konkurrenten um die Übernahme von 3PAR zu geben: die Firma HP

Hewlett-Packard gab heute in einer Presseerklärung bekannt, dass es selbst plant, 3PAR zu übernehmen, und dem Unternehmen ein entsprechendes Angebot unterbreitet habe. Während Dell 1,15 Milliarden US-Dollar zahlen will, ist HP laut Mitteilung bereit, 24 Dollar pro Aktie, also insgesamt 1,6 Milliarden Dollar (knapp 1,3 Milliarden Euro) zu bezahlen.

“Das HP-Angebot bietet den 3PAR-Aktionären einen höhren Mehrwert. Unsere globale Reichweite, unsere starken Vertriebskanäle und unser Bekenntnis zu Innovationen positionieren uns in einmaliger Art und Weise als idealen Partner für 3PAR”, erklärt Dave Donatelli, Executive Vice President and General Manager, Enterprise Servers, Storage and Networking bei HP.

Man darf gespannt sein, wie der Bieterstreit ausgeht.


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*