Integration ohne Debatte: BPM-Plattform verbindet Cloud- und interne Lösungen

Die Cordys Deutschland AG stellt auf der diesjährigen IT & Business in Stuttgart BPM-Lösungen (Business Process Management) für die unternehmensinterne oder Cloud-basierte Nutzung vor. Meike Friedhoff, Sales Alliance Manager bei Cordys erläutert im Vortrag „Von On-Premise in die Cloud – live in 3 Schritten und 8+8+8 Minuten“, was es mit einem hybriden BPM-Ansatz auf sich hat (Fachforum BPM, Mittwoch, 27.10., von 14:30 bis 15:00 Uhr).

Der Grundgedanke: Unternehmenskritische Prozesse werden wie bisher intern ausgeführt, sekundäre Prozesse in der Cloud abgebildet. So ist es beispielsweise sinnvoll, als Versicherung einen Schadensfall intern zu bearbeiten, externe Sachverständige bzw. deren Dienste jedoch über einen Cloud-basierten Prozess einzubinden. Um sämtliche Abläufe durchgängig zu gestalten, ist eine integrierte Plattform für das Geschäftsprozessmanagement nötig. Diese stellt Cordys in Form seiner Business Operations Platform auf der Messe vor. Ergänzt wird sie durch die Cloud-basierte Cordys Process Factory.

Wolfgang-Georg Bieber, Vice President Sales Central Europe bei Cordys: „BPM stellt ein zentrales Thema für Unternehmen dar, gefragt sind Lösungen für ein durchgängiges, unternehmensweites Prozessmanagement. Das unterstreicht der dieses Jahr neu geschaffene Themenpark BPM-Vision auf der Messe. Wir freuen uns daher auf einen spannenden Austausch mit Interessenten und anderen Experten.“

Fragen rund um BPM beantworten die Cordys-Experten gerne im individuellen Gespräch auf der IT & Business vom 26. bis 28. Oktober 2010 im Themenpark BPM-Vision (Halle 5, Stand 5C71).


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*