Neues Cloud Computing-Angebot: Amazon startet Simple Email Service (SES)

Mit Simple Email Service (SES) stellt Amazon einen weiteren Web Service zur Verfügung. Es handelt sich bei SES um einen Mail-Service, mit dem Unternehmen selbst größere Mengen an Nachrichten verschicken können, ohne dafür eine eigene Infrastruktur aufbauen zu müssen.

Amazon wendet sich eigenen Angaben zufolge mit diesem Cloud Services speziell an Unternehmen, die ein hohes Volumen an E-Mails, z.B. Werbemails, E-Mail-Newsletter oder Transaktionsmails haben, wie etwa Betreiber von Online-Shops. Die Abrechnung erfolgt in der bei Amazon Web Services üblichen nutzunbsabhängigen Variante: Pro 1000 Mails werden 0,10 US-$ berechnet, darüber hinaus zwischen 0,08 und 0,15 US-$ pro GByte Transfervolumen, wobei ein GByte pro Monate gratis zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen zu Amazon Simple Email Service (SES) in englischer Sprache


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*