PlusServer-Gruppe übernimmt alle Anteile an Nexinto

Die PlusServer-Gruppe übernimmt alle Anteile von Nexinto. Damit stärkt PlusServer insbesondere seine Kompetenzen im Bereich geschäftskritischer IT-Systeme für Enterprise-Kunden. Die Übernahme zielt darauf ab, den weiteren Aufbau leistungsfähiger Multi-Cloud-Services mit Schwerpunkten für die jeweiligen Kundengruppen voranzutreiben. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion bedarf der Zustimmung der Kartellbehörden.

Nexinto betreut seine Kunden mit mehr als 200 Mitarbeitern am Standort Hamburg und managt mehr als 20 Prozent des deutschen E-Commerce-Marktes, darunter einige der größten deutschen Onlineshops. Die individuell für jeden Kunden entworfenen IT-Architekturen werden in zwei eigenen, nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren mit Tier-3- und Tier-4-Standard in Hamburg gehostet. Die Zusammenarbeit beruht dabei auf einer engen und partnerschaftlichen Kundenbeziehung mit direkten Ansprechpartnern bei Nexinto. Die hohe Servicequalität wurde unter anderem mit den Top Service Awards IT/B2B in 2015, 2016 und 2017 ausgezeichnet.

“Die Stärken beider Unternehmen ergänzen sich optimal. Gemeinsam wachsen wir auf über 140 Mio. Euro Umsatz. Mit unserer gebündelten Stärke werden wir unsere Managed-Cloud-Expertise weiter ausbauen”, erklärt Thomas Noglik, Chief Executive Officer der PlusServer GmbH. Speziell im Enterprise-Bereich hat PlusServer in der Vergangenheit unter anderem durch die Integration der Telefónica Germany Online Services ein kompetentes Experten-Team aufgestellt. “Besonders hervorzuheben sind die beiden Tier-3- beziehungsweise Tier-4-Rechenzentren von Nexinto, die künftig auch von unseren PlusServer-Kunden genutzt werden können. Zudem stehen den Kunden von Nexinto jetzt auch unsere Managed Services im Bereich Public Cloud zur Verfügung – zum Beispiel für Microsoft Azure Deutschland”, fährt Noglik fort.

“Bei Managed Services und insbesondere hybriden Cloud-Lösungen geht es um Vertrauen. Wir freuen uns daher, dass wir mit PlusServer einen starken Gesellschafter und Partner für gemeinsames Wachstum gefunden haben. Vielen Kunden ist der Serverstandort Deutschland wichtig”, berichtet Diethelm Siebuhr, Chief Executive Officer bei Nexinto. „Durch die Fusion können wir auch die künftigen Ansprüche unserer Kunden noch besser erfüllen.“

Über die PlusServer GmbH

PlusServer ist der größte Managed-Cloud-Anbieter in Deutschland. Für mehr als 4.000 Unternehmenskunden entwickelt und betreibt der Kölner Anbieter hybride Hosting-Lösungen. Diese verbinden dedizierte Infrastruktur (Hosting/On-Premise) mit Colocation und verschiedenen Cloud-Modellen. Zudem gehört PlusServer zu den ersten Vermarktern der Microsoft Cloud Deutschland mit deutscher Datentreuhand.

Das Unternehmen bietet zehn Rechenzentren in Deutschland, Frankreich und den USA als Serverstandort an – auf Wunsch werden die Kundendaten ausschließlich in Deutschland gespeichert. Jeder dritte der Top-100-Online-Shops wie zum Beispiel Zalando oder Brille24 läuft bereits auf der PlusServer-Infrastruktur. Zusätzlich finden 30 Prozent der Visits auf den Top-100-Websites in Deutschland auf Systemen von PlusServer statt.

Über die Nexinto GmbH

Nexinto bietet Managed Services für geschäftskritische IT-Systeme. Mit innovativen Betriebsmodellen und maßgeschneiderten Systemarchitekturen unterstützt Nexinto Unternehmen umfassend bei der digitalen Transformation. Zu den Leistungen zählen der Betrieb von Multi Cloudinfrastrukturen, Services für IT Security und Data Intelligence sowie Angebote für geräte- und standortunabhängige Arbeitsplätze (Digital Workplace).

Zu den langjährig und partnerschaftlich betreuten Kunden aus Handel, Industrie, Dienstleistungen, und Medien zählen einige der größten Onlineshops. Nexinto managt damit über 20 Prozent des gesamten deutschen E-Commerce-Markte. Das Unternehmen wurde in 2015, 2016 und 2017 als Deutschlands kundenorientiertestes IT-Unternehmen ausgezeichnet. Die Abläufe und Prozesse von Nexinto sind u.a. nach ISO 9001, ISO 27001 zertifiziert und ISAE 3402 auditiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*