Schluss mit langweiligen Weihnachtsgeschenken: BOSTER verlost iPad 64 GB unter Umfrageteilnehmer

Die BOSTER GmbH will es wissen: Was sagen Sie zum Thema Cloud Computing – dem Top-Thema der IT-Branche 2010? Der Experte für Cloud Computing und Microsoft Server Technologien verlost am 15.12.2010 unter allen Teilnehmern der Umfrage ein iPad 64 GB.

Was schenkt man einem IT-Profi zu Weihnachten? Natürlich das „Must have“ der IT-Branche 2010 – ein iPad. Da kommt die Umfrage von BOSTER gerade rechtzeitig: Jeder Teilnehmer der Umfrage, die auf der BOSTER Webseite www.boster.de zum Download bereit gestellt ist, kann der glückliche Gewinner sein. Die Ziehung findet am 15.012.2010 statt, so dass das Weihnachtsgeschenk noch rechtzeitig unter dem Tannenbaum liegt. Der Fragebogen steht auf der Boster-Webseite zur Verfügung.

Markus Geissinger, Geschäftsführer der BOSTER GmbH: „Cloud Computing ist für unser Unternehmen ein zentrales Thema, auf das wir unser Rechenzentrum abgestimmt haben. Der Verzicht auf eine eigene IT und der Umstieg auf „Rechnen in der Wolke“ können gerade für mittelständische Unternehmen von großem Nutzen sein.

Geissinger sieht ein hohes Einsparpotenzial: „Je nach Branche betragen die Einsparungen zwischen 10 und 40 Prozent. Nach unseren Berechnungen kann ein Betrieb mit 25 Mitarbeitern und PC-Arbeitsplätzen seine IT-Kosten um ungefähr 26 Prozent im Vergleich zum klassischen IT-Betrieb reduzieren .“ Doch nicht alleine der finanzielle Aspekt der Kosteneinsparung macht Cloud Computing so attraktiv. Gerade kleine Unternehmen oder Unternehmen mit wenigen PC-Arbeitsplätzen wird die Last, sich selbst um IT-Prozesse kümmern zu müssen, abgenommen.

Da Systemhäuser diesen Service mangels eigenen Rechenzentrums in der Regel nicht anbieten können, hat BOSTER ein neues Angebot speziell für diese Unternehmen der IT-Branche geschaffen. Das hochsichere und hochverfügbare Rechenzentrum bietet alle Optionen, damit Systemhäuser ihren Kunden einen umfassenden und maßgeschneiderten Cloud Service bieten können. BOSTER hat Anfang des Jahres das ehemalige web.de Rechenzentrum übernommen und seitdem das Leistungsspektrum hinsichtlich Cloud Computing kontinuierlich ausgebaut.

Auch Softwarehäuser bietet Cloud Computing viele neue Chancen: Zum einen können sie selbst die Cloud Dienste von BOSTER nutzen, zum anderen ihren Kunden neue Services wie Software as a Service (SaaS) bieten.

BOSTER GmbH – Mitglied in der Initiative Cloud Services Made in Germany

Die BOSTER GmbH ist der Spezialist für Private Cloud Computing und Microsoft Server Technologien. Das Karlsruher Unternehmen stellt für System- und Software-Firmen Private Clouds sowie für den Mittelstand fertige BackOffice-Umgebungen im eigenen Rechenzentrum zur Verfügung. Das hochsichere und hochverfügbare Rechenzentrum (ehemals web.de) bietet alle Optionen und Service, auf den man sich verlassen kann. Technologie ist für BOSTER mehr als nur Client und Server – sie ist Leidenschaft. Und dies ist beste Basis, um Informations- und Kommunikationsstrukturen in Unternehmen zu verbessern.

Die BOSTER GmbH ist Mitglied in der Initiative Cloud Services Made in Germany, die sich um mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Angeboten bemüht. Weitere Informationen zu BOSTER finden Sie im Lösungskatalog der Initiative Cloud Services Made in Germany.


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*