StoneOne AG entscheidet sich für Initiative Cloud Services Made in Germany

Mit der StoneOne AG hat sich ein weiterer in Deutschland ansässiger Anbieter von Cloud Services für eine Beteiligung an der von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative Cloud Services Made in Germany beteiligt. Das Unternehmen aus Berlin versteht sich als „Web Software Factory”, die ihre Geschäftspartner bei der Erstellung von SaaS- und Cloud-Lösungen mit einer umfassenden „Enabling“-Technologie als Platform-as-a-Service (PaaS) unterstützt.

Softwarehersteller und IT-Dienstleister können durch die Nutzung von Komponenten aus der Softwarefabrik von StoneOne eigene Serviceangebote sehr viel schneller entwickeln. Die Kosteneinsparungen liegen typischerweise zwischen 40 und 70%. So können sich die StoneOne-Partner voll auf ihre fachliche Kernkompetenzen konzentrieren und eigene Entwicklungsressourcen schonen.

Weitere Informationen zu StoneOne stehen im Lösungskatalog der Initiative Cloud Services Made in Germany zur Verfügung.

Initiative Cloud Services Made in Germany – Mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Angeboten

In der von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative haben sich in Deutschland ansässige Anbieter von unterschiedlichsten Cloud Computing-Angeboten (IaaS, PaaS, SaaS) zusammengeschlossen. Ziel ist es, für mehr Rechtssicherheit zu sorgen, indem in Deutschland gültige Rechtsnormen als Grundlage für die mit den Kunden geschlossenen Verträge gelten.

Weitere Informationen zur Initiative Cloud Services Made in Germany sind im Internet unter www.cloud-services-made-in-germany.de verfügbar.


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*