Techconsult-Analyse: Welche Kunden tatsächlich an Cloud Computing interessiert sind

Jeder spricht von Cloud Computing …(?!?) Ob dies wirklich so ist und wie insbesondere kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland auf das Thema reagieren, wollte das Marktforschungsunternehmen techconsult einmal genau wissen und hat deshalb in Zusammenarbeit mit Bitkom 125 Unternehmen und Behörden mit mehr als 20 Mitarbeitern befragt. 37 Prozent der von den Marktforschern befragten Firmen beschäftigen aber weniger als 100 Mitarbeiter. Die techconsult Cloud-Studie basiert auf Telefongesprächen und auf einer online gestützten Umfrage unter 125 deutschen Firmen aus Industrie, Handel und dem Dienstleistungsgewerbe, sowie aus dem öffentlichen Sektor und Non-Profit-Organisationen.

techconsult glaubt anhand der Umfrage bestätigen zu können, dass der Cloud-Computing-Markt in Deutschland im B2B-Umfeld an Fahrt gewinnt und 2011 um über 45 Prozent auf ein Geschäftsvolumen von 564 Millionen Euro zulegen wird. Damit wächste dieses Segment des IT-Marktes deutlich schneller als andere Segemente.

Als Ergebnis der Umfrage stellt die Cloud-Computing-Studie von techchonsult detailliert dar, wie VARs und Systemhäuser ihre Cloud-Services gestalten müssen, um beim Kunden auf breite Akzeptanz zu stoßen. Auch zur Wahl des richtigen Pricing-Modells gibt die Studie Auskunft.

“Cloud Computing ist kein Hype, sondern entspricht den Bedürfnissen vieler Unternehmen”, meint Frank Heuer, Senior Analyst und Leiter des CompetenceCenters Communications & Cloud Services bei techconsult. Nach Analysen des Marktforschers haben fast 40 Prozent der deutschen Unternehmen regelmäßig mit signifikanten Belastungsspitzen im IT-Umfeld zu kämpfen, und bei einem Viertel der deutschen Firmen reicht das IT-Budget nicht für die eigentlich erforderlichen Investitionen.

Auf der anderen Seite sprechen laut techconsult-Studie immer noch Sicherheitsbedenken bei vielen Verantwortlichen gegen einen Einsatz webbasierter Anwendungen und cloud-basierter Lösungen.

Leser der Zeitschrift ChannnelPartner können die Cloud-Computing-Studie zu vergünstigten Konditionen erwerben: Statt 1.950 Euro kostet der komplette Berichtsband (82 Seiten) nur 490 Euro – zuzüglich Mehrwertsteuer. Wer diese Cloud-Studie zum Vorzugspreis erwerben möchte, muss lediglich seine Kontaktdaten an die Redaktion ChannelPartner (Redaktion@Channelpartner.de) mit dem Betreff: “techconsult-Studie CloudComputing” mailen.

Kostenlose Leseprobe


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*