WinFuture: 10.000 Kunden nutzen “Wolken-Windows”

Wie das Online-Magazin WinFuture berichet, hat Microsoft bekannt gegeben, dass die auch als “Windows in der Wolke” bezeichnete Cloud-Computing-Plattform Windows Azure mittlerweile von den Mitarbeitern von über 10.000 Kunden eingesetzt wird. Wie der für Azure zuständige General Manager Doug Hauger kürzlich anlässlich einer Technologiekonferenz für IT-Profis verlauten ließ, wird Windows Azure von Microsofts Kunden gut angenommen. Zu den Nutzern gehören unter anderem große Unternehmen, vor allem aber kleinere Softwareanbieter und Entwickler.

Darüber hinaus gab Microsoft bekannt, dass Windows Azure zukünftig auch Partnern und Private Clouds zur Verfügung gestellt würde. In einem Interview mit der Computerwoche gab Prashant Ketkar, weltweiter Marketingverantwortlicher für Windows Azure die Abkehr vom bisherigen Modell bekannt, die Plattform nur in Microsoft-Rechenzentren zu hosten.

Auch deutsche Unternehmen wie die Höltl Retail Solutions oder Siemens IT Solutions und Services (SIS) gehören zu den Anwendern von Windows Azure. Für Software- und Systemhäuser, die sich selbst einen Überblick über die Microsoft Plattform verschaffen möchten, bietet das SaaS-Forum im Rahmen seines SaaS-Forum Cloud Computing ISV-Workshops eine gute Gelegenheit. Gast der Veranstaltung, die am 30. Juni 2010 in Düsseldorf stattfindet, ist Sebastian Weber, Partner Group Manager, Developer Platform & Strategy Group, Microsoft Deutschland GmbH, der dort das Microsoft Cloud Computing Portfolio rund um Windows Azure vorstellen wird. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl allerdings begrenzt. Weitere Informationen zur Veranstaltung und das Anmeldeformular finden Sie unter www.saas-forum.net/cloud-computing-isv-workshop


Zurück zur Startseite…

Ein Gedanke zu „WinFuture: 10.000 Kunden nutzen “Wolken-Windows”

  1. Pingback: Audiogeräte und Fernseher » Blog Archive » Skype öffnet seine Plattform für externe Entwickler

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*