TeamDrive für sichere Kommunikation im Lockdown

Cloud Computing und Recht

Mit dem erneuten Lockdown sind Firmen, Vereine, Schulen, Arbeits- und Freizeitgruppen wieder vor das Dilemma gestellt, wie sie trotz Kontaktbeschränkungen in Kontakt bleiben können. Im Unterschied zum ersten Lockdown stehen hierfür dieses Mal die US-Clouddienste nicht zur Verfügung, weil sie nach dem Kippen des transatlantischen Datenschutz­abkommens Mitte des Jahres nicht mehr der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) entsprechen. Darauf weist die Hamburger TeamDrive GmbH hin, die seit 2005 einen rein deutschen Clouddienst betreibt, der nicht nur der DSGVO genügt, sondern auch den Anforderungen der Finanzbehörden gemäß den „Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD). „Verstöße gegen die DSGVO und die GoBD stellen auch in der Pandemie schwerwiegende Rechtsverletzungen dar mit entsprechenden Risiken für Verantwortungsträger in Firmen, Vereinen, Schulen und anderen Organisationen“, warnt TeamDrive-Geschäftsführer Detlef Schmuck davor, die seit Sommer veränderte Gesetzeslage zu vernachlässigen.

Weiterlesen …

Kooperation im Kampf gegen Geldwäsche: HAWK:AI und BANKSapi erkennen bankenübergreifend Muster

software-as-a-service

Das RegTech Unternehmen HAWK:AI liefert BANKSapi seine AML-CFT Lösung als Software-as-a-Service. Neben schneller Integration und flexiblen Arbeitsabläufen stellt die Kombination aus herkömmlichen Filtern und Machine Learning die Kernfunktionalität in der Verdachtsfallerkennung der Plattform dar. HAWK:AI beschreitet dabei mit der Analyse von großen Datenmengen in der Cloud – auch institutsübergreifend wie im Anwendungsfall der BANKSapi – neue Pfade in der Geldwäscheprävention.

Weiterlesen …

Zalando erklärt AWS zum bevorzugten Cloud-Anbieter

Cloud Computing in der Praxis

Der Online-Händler Zalando hat Amazon Web Services (AWS) zu seinem bevorzugten Cloud-Anbieter erklärt. Das Unternehmen setzt dabei vollständig auf Machine Learning Dienste von AWS, um seine gesamten Workloads für maschinelles Lernen in der weltweit führenden Cloud zu betreiben. Zalando, ein Anbieter von Lifestyle- und Modeprodukten für mehr als 35 Millionen Kunden in 17 Ländern, wird die Dienste von AWS nutzen, um schneller Innovationen zu entwickeln und ein noch personalisierteres Online-Shopping-Erlebnis zu ermöglichen.

Weiterlesen …