Die neue Dropbox bringt zusammen, was zusammengehört

software-as-a-service

Dropbox hat die nach eigenen Angaben bislang größte für Nutzer sichtbare Veränderung in der Unternehmensgeschichte vorgestellt: einen neuen integrierten Arbeitsplatz. Weiterentwicklungen von Desktop-Erlebnis, dropbox.com und der Anwendung für Mobilgeräte ermöglichen es Nutzern nun, Dateien, bislang voneinander isolierte Tools und Teams an einem einzigen Ort zusammenzuführen. Ab sofort können sich Nutzer per Vorabzugriff die neue Desktop-App herunterladen.

Weiterlesen …Die neue Dropbox bringt zusammen, was zusammengehört

Cloud-Anbieter und der Datenschutz: Handbuch von ASC informiert über Compliance und Datensicherheit in der Cloud

Cloud Computing und Recht

Compliance, Sicherheit und Datenschutz in Verbindung mit Cloudservices treiben Unternehmen aller Branchen um. Bei einem Umzug in die Cloud ist es essentiell, das gleiche Sicherheits-, Datenschutz- und Regulierungsniveau der Daten einzuhalten, wie bei einer Datenhaltung im eigenen Unternehmen. Aber wie können Unternehmen sicher sein, dass dieses Niveau beibehalten wird, sobald die Daten ihre Geschäftsräume verlassen? Wie stellen sie sicher, dass die Daten jederzeit verfügbar sind, wer unter welchen Bedingungen auf die Kundendaten zugreifen kann, welche Datenschutzstandards gelten und wie die Daten verwaltet werden? Das neue Handbuch der ASC Technologies AG schafft hier Klarheit.

Weiterlesen …Cloud-Anbieter und der Datenschutz: Handbuch von ASC informiert über Compliance und Datensicherheit in der Cloud

Gastbeitrag*): Der Arbeitsplatz der Zukunft – so sieht er aus

Infrastructure-as-a-Service

„Wie sieht er aus, der Arbeitsplatz der Zukunft?“ – Bereits seit einiger Zeit beschäftigt diese Frage nicht nur IT-Experten in Deutschland. Denn der ArbeitsPLATZ der Zukunft ist untrennbar verbunden mit den ArbeitsFORMEN der Zukunft. Dabei ist schon heute klar: Die Arbeitsformen – und damit auch der Arbeitsplatz – der Zukunft wird sich deutlich vom traditionellen „Nine-to-Five“ Job vergangener Jahre unterscheiden.

Weiterlesen …Gastbeitrag*): Der Arbeitsplatz der Zukunft – so sieht er aus

openHandwerk und “Wenn Handwerk – dann Innung” (WHdI) schließen Rahmenvertrag

software-as-a-service

Die openHandwerk GmbH und der Verein “Wenn Handwerk – dann Innung” (WHdI) haben eine Kooperation vereinbart. Beide Institutionen verfolgen die Digitalisierung im Handwerk und am Bau. openHandwerk als Handwerkersoftware für alle Gewerke in der Cloud mit dazugehöriger App, die alle Prozesse und Abläufe in Handwerks- und Serviceunternehmen digitalisiert und effizienter gestaltet – WHdI als Zusammenschluss von regionalen Innungsverbänden aus Berlin und Brandenburg

Weiterlesen …openHandwerk und “Wenn Handwerk – dann Innung” (WHdI) schließen Rahmenvertrag

gridscale ernennt Felix Kronlage zum Chief Operations Officer

Felix Kronlage wird Chief Operations Officer (COO) bei gridscale, dem Kölner Anbieter innovativer Infrastructure-as-a-Service- und Platform-as-a-Service-Lösungen (IaaS und PaaS). Er leitet ab sofort das operative Geschäft und verantwortet die technologische Entwicklung des Unternehmens. Zusammen mit Henrik Hasenkamp, CEO, und Nicola Römer, CMO, bildet er die Unternehmensleitung des Cloud-Spezialisten.

Weiterlesen …gridscale ernennt Felix Kronlage zum Chief Operations Officer