Crisp-Studie bestätigt steigende Multi-Cloud-Nutzung und Bedarf an Cloud-Orchestration-Expertise

Cloud Computing-Studie

Deutsche Unternehmen werden zukünftig vermehrt auf moderne Multi-Cloud-Architekturen setzen und nehmen dabei häufig externe Expertise in Anspruch. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Crisp Research im Auftrag von PlusServer und Intel. Für die Studie hat Crisp Research 159 Top-Entscheider aus dem IT- und Businessumfeld aus Unternehmen mit mindestens 200 Mitarbeitern befragt. Laut den Erkenntnissen der Analysten reiche es für Unternehmen im Rahmen der Digitalisierung nicht aus, auf einzelne Cloud-Infrastrukturen zurückzugreifen. Für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit und agile IT-Operations bedürfe es mehrerer Cloud-Infrastrukturen. Diese müssten aufgebaut, verwaltet, betrieben und konsequent um neue Lösungen weiterentwickelt werden. Diese große Herausforderung könnten Unternehmen selten ohne Unterstützung meistern. Beigesteuert werde diese durch externe Managed Cloud Provider. Diese werden nach Angabe der Befragten ausschließlich (18 Prozent) oder in enger Abstimmung mit der internen IT (14 Prozent) die Betriebsverantwortung übernehmen.

Weiterlesen …Crisp-Studie bestätigt steigende Multi-Cloud-Nutzung und Bedarf an Cloud-Orchestration-Expertise

softgarden Empfehlungsmanager: Mehr passende Mitarbeiter erreichen

software-as-a-service

softgarden hat einen Empfehlungsmanager in die eigene Recruiting-Rundumlösung integriert. Unternehmen, die softgarden nutzen, können damit ab sofort das Prinzip „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“ strukturiert nutzen. So lassen sich etwa Stellen in Online-Netzwerken systematisch teilen und die Empfehler bei erfolgter Einstellung aus ihrem Netzwerk informieren. softgarden zählt damit zu den wenigen Anbietern von Bewerbermanagementlösungen, die ein integriertes

Weiterlesen …softgarden Empfehlungsmanager: Mehr passende Mitarbeiter erreichen

Unternehmen in der Cloud – und wo bleibt der Know-how-Schutz?

Sobald die EU-Mitgliedsstaaten die Know-how-Schutz-Richtlinie umgesetzt haben, müssen Unternehmen angemessene Maßnahmen zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen vornehmen. Zählt dazu auch die Wahl des Cloud-Providers? Ziel der Richtlinie 2016/943 ist ein einheitlicher Mindestschutz für Geschäftsgeheimnisse in Europa – doch was ändert sich damit? Und was hat die Wahl eines sicheren Cloud-Dienstes damit zu tun?

Weiterlesen …Unternehmen in der Cloud – und wo bleibt der Know-how-Schutz?

CANCOM Cloud-Marktplatz vereinfacht den Kauf von IBM Cloud-Lösungen für Unternehmenskunden

Infrastructure-as-a-Service

Die langjährigen Partner IBM und CANCOM bauen ihr Cloud-Geschäft gemeinsam weiter aus: Der weltweit führende Anbieter im Bereich Enterprise-Cloud vertreibt ab sofort ausgewählte Cloud-Lösungen auf dem CANCOM BusinessCloud Marketplace. Aktuell sind die gesamte IBM Cloud sowie die Analyse- und Statistik-Tools “IBM SPSS Modeler” und “IBM SPSS Statistics” und die Endpoint Management Software “IBM MaaS360” auf dem Cloud-Marktplatz des renommierten Cloud-Transformation-Partners CANCOM erhältlich. Bis Ende 2018 soll das Cloud-Angebot von IBM auf marketplace.cancom.de kontinuierlich ausgebaut werden. Konkret ist die Erweiterung des IBM Portfolios um die Collaboration Software “IBM Watson Workspace” in Planung.

Weiterlesen …CANCOM Cloud-Marktplatz vereinfacht den Kauf von IBM Cloud-Lösungen für Unternehmenskunden