Veritas CloudPoint 2.0: Microsoft Azure und Google Cloud werden bei der Datensicherung gestärkt

Mit CloudPoint 2.0 erweitert Veritas die native Snapshot-Technologie in Microsoft Azure und Google Cloud um zahlreiche Funktionen für Datensicherheit, mit denen Kunden ihre Daten einfach indizieren, replizieren, durchsuchen und klassifizieren können. Gemeinsame Kunden können dank der umfangreiche Katalogisierungsfunktionen der Software Daten granular wiederherstellen und innerhalb von Sekunden als Datei wiederherstellen. Sie können auch personenbezogene Daten leicht finden sowie löschen. Damit ist Veritas CloudPoint 2.0 ideal dafür geeignet, Unternehmen bei der Erfüllung strenger Vorschriften wie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu helfen.

Snapshot-Technologie von Veritas stärkt die Azure Cloud

Gemeinsame Kunden von Microsoft und Veritas können ihre Daten in der Azure-Cloud nun sichern, indizieren, klassifizieren und replizieren

Veritas CloudPoint 2.0 erweitert die nativen Snapshot Möglichkeiten in Microsoft Azure um zahlreiche Funktionen für Datensicherheit, mit denen Kunden ihre Daten einfach indizieren, replizieren, durchsuchen und klassifizieren können.

CloudPoint 2.0 lässt sich nahtlos in Azure und andere Cloud-Angebote integrieren und ist dadurch skalierbar und kostengünstig im Betrieb. Die Software wurde von Grund auf für Multi-Cloud-Umgebungen entwickelt, ist daher hochflexibel und beherrscht eine Vielzahl Cloud-basierter moderner Workloads.

Mit der jüngsten Integration in Azure baut Veritas die strategische Partnerschaft mit Microsoft aus und erweitert die bereits angekündigten 360-Datenmanagement-Funktionen. Die neuen Angebote unterstützen gemeinsame Kunden dabei, mehr Wert aus ihren Daten zu ziehen.

Cloud-basierte Snapshot-Technologie hebt Datensicherheit auf ein neues Level

Mit dem benutzerfreundlichen Dashboard von CloudPoint 2.0 können Kunden die Snapshot-Technik für weit mehr nutzen als Backup und Recovery:

  • Daten einfach lokalisieren: CloudPoint 2.0 beherrscht umfangreiche Katalogisierungsfunktionen, mit denen die Software Daten granular wiederherstellen kann. Kunden können so gelöschte Objekte schnell finden und Dateien innerhalb von Sekunden wiederherstellen.
  • Disaster Recovery beschleunigen: Unternehmen können Daten problemlos zwischen Regionen derselben Cloud replizieren (Intra-Cloud-Replikation) und so den gesamten Prozess für Disaster Recovery beschleunigen. Außerdem lassen sich Snapshots per Richtlinien automatisch in festgelegten Intervallen erstellen.
  • Compliance sicherstellen: Kunden können problemlos Daten durchsuchen, klassifizieren und personenbezogene Daten leicht finden sowie löschen. Damit ist CloudPoint 2.0 ideal dafür geeignet, Unternehmen bei der Erfüllung strenger Vorschriften wie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu helfen.
  • Unterstützung für populäre Workloads und Multi-Cloud/Hybrid-Cloud-Umgebungen: CloudPoint 2.0 unterstützt eine Vielzahl von Workloads und Anwendungen, darunter Microsoft SQL Server, MongoDB, VMware und Oracle. Darüber hinaus unterstützt die Software eine Vielzahl von Multi-Cloud-Umgebungen. Kunden können ihre Daten nun konsistent über ein zentrales Dashboard in all diesen Umgebungen sichern.
  • Hybrid-Cloud-Modelle nutzen: Kunden können CloudPoint 2.0 problemlos in Veritas NetBackup integrieren und so das Snapshot-Management im Rechenzentrum um die Public Cloud erweitern.

„Wie unsere aktuelle Truth in Cloud-Studie hervorhebt, liegt der Schutz von Daten in der Cloud in der Verantwortung des Kunden“, sagt Mathias Wenig, Digital Transformation Specialists bei Veritas. „Wir freuen uns sehr, die Partnerschaft mit Microsoft mit dieser End-to-End-Snapshot-Lösung weiter auszubauen. Die Technologie ist flexibel, einfach zu implementieren und zu bedienen und bietet unseren Kunden eine Cloud-native-Methode für die Datensicherung.“

„Immer mehr Unternehmen nutzen die Flexibilität und Agilität von Azure, und sie brauchen eine Snapshot-Lösung, damit sie ihre Daten in der Cloud sichern können“, sagt Tad Broackway, General Manager von Microsoft Azure Storage. „CloudPoint 2.0 ist nahtlos in Azure integriert und hilft uns, diese Anforderung abzudecken“.

Veritas stärkt die Google Cloud mit erweiterter Datensicherung

Veritas CloudPoint 2.0 angekündigt ist jetzt auch für die Google Cloud Plattform zertifiziert. CloudPoint 2.0 erweitert Googles eigene Snapshot-Funktionen um umfassende Datensicherheit. Gemeinsame Kunden können ihre Applikationen, Daten und neuen Workloads in ihrer Multi-Cloud-Umgebung nun einfacher und besser schützen und Daten schneller finden.

Vor einem Jahr kündigte Veritas eine globale strategische Partnerschaft mit Google an mit dem Ziel, die Datenmanagementfunktionen für Kunden der Google Cloud Plattform zu verbessern. Immer mehr Unternehmenskunden wählen die Google Cloud als Kerninfrastruktur und nutzen deren Datenanalysen und Machine-Learning-Funktionen. Die Kunden suchen nach einem modernen Cloud-basierten Konzept, mit dem sie ihre Daten in der Google Cloud schützen und simpel wiederherstellen können.

Eine echte Multi-Cloud-Lösung

CloudPoint 2.0 ist als Unternehmenslösung ausschließlich für die Cloud entwickelt worden. Sie erkennt und sichert die Workloads auf der Google Cloud automatisch und erweitert den Google-eigenen Snapshot-Dienst Persistent Disk um eine Reihe von Funktionen. So werden die Daten indiziert, damit sich einzelne Dateien wiederherstellen lassen, mittels Replizieren lässt sich der gesamte Disaster Recovery Prozess testen. Außerdem fügt CloudPoint noch Suchfunktionen ein, mit denen sich beispielsweise personenbezogene Daten schnell und einfach finden lassen, damit Kunden strenge gesetzliche Vorschriften besser einhalten können.

„Datensicherheit hat für Unternehmen, die auf die Cloud setzen, höchste Priorität. Im vergangenen Jahr haben wir unsere Kunden gemeinsam mit Google dabei unterstützt, Daten in der Cloud zu archivieren, zu lokalisieren und zu verwalten“, so Mathias Wenig, Digital Transformation Specialist bei Veritas. „Heute bauen wir diese Partnerschaft weiter aus und bringen unsere langjährige Erfahrung im Bereich Datensicherheit ein, indem wir die Snapshot-Funktionen der Google Cloud Plattform erweitern und Kunden ihre Cloud-Workloads einfach und flexibel sichern können“.

Laut einer aktuellen Studie von Veritas nutzen bereits mehr als zwei Drittel der Unternehmen zwei oder mehr Cloud-Anbieter oder planen es. 68 Prozent verwenden dabei das Backup-Produkt desselben Providers1. Viele dieser Unternehmen setzen dabei ältere On-Premise-Lösungen für die Datensicherung ein. Das lässt vermuten, dass drei oder mehr Backup-Tools gleichzeitig im Einsatz sind. In Multi-Cloud-Umgebungen sehen sich Unternehmen oft mit mehreren, häufig proprietären Backup-Formaten konfrontiert. Oft müssen sie Backups für Anwendungen und Workloads manuell durchführen.

Mit CloudPoint 2.0 profitieren Unternehmen von:

  • einfacher Datensicherung – Kunden müssen sich nicht mehr damit beschäftigen, die vielen Backup-Tools der jeweiligen Cloud zu managen. Alle Funktionen von CloudPoint 2.0 werden in einer zentralen Konsole gesteuert, sei es die fein justierbare Suche und Wiederherstellung oder der agentenlose Schutz für die kritischen Workloads.
  • geringem Compliance-Risiko – Als einzige Lösung für Datensicherheit kann CloudPoint 2.0 sensible Dateien wie personenbezogene Daten auf der Google Cloud Platform aufspüren, klassifizieren und auf Wunsch löschen, sodass Unternehmen strenge Vorschriften wie die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) oder HIPAA einhalten können.
  • Disaster Recovery und Workload-Support auf höherem Niveau – Die jüngste Version kann Daten innerhalb verschiedener Regionen desselben Cloud-Service-Providers replizieren und so die Wiederherstellung der Daten beschleunigen. CloudPoint 2.0 bietet zudem besseren Support für neue Workloads und Anwendungen wie MongoDB, Microsoft SQL und VMware.

Darüber hinaus können Kunden die neue Version CloudPoint 2.0 in Veritas NetBackup integrieren und so ihre NetBackup-Umgebung im Rechenzentrum um Snapshot-Management erweitern sowie auf die Public Cloud ausdehnen. CloudPoint 2.0 ist zudem Teil des Veritas Technology Ecosystem Programms, mit dem Partner ihre eigene Lösung auf CloudPoint zertifizieren lassen und so neue Kunden dafür gewinnen können, ihre Daten in die Cloud zu migrieren.

CloudPoint 2.0 ist weltweit über Veritas und seine globalen Vertriebspartner als Freemium-Variante sowie in zwei Preisstufen erhältlich, basierend auf einem jährlichen Abonnementmodell.

Schreibe einen Kommentar

*