Uniscon: Social Engineering – Fintechs im Fadenkreuz

Sind klassische Banken überholt? Fintechs, also Bezahldienste wie Paypal und Klarna oder Finanz-Startups wie N26, haben sich längst durchgesetzt und gehören für Millionen Deutsche zum Alltag. Durch ihre hohe Verbreitung finden allerdings auch Hacker diese Bezahldienste immer interessanter: Laut einer aktuellen Kaspersky-Studie nehmen sich Cyberkriminelle 2020 verstärkt Fintechs als Ziele vor.

Weiterlesen …Uniscon: Social Engineering – Fintechs im Fadenkreuz

HPE GreenLake Central: HPE bringt As-a-Service-Plattform der nächsten Generation

Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat heute mit HPE GreenLake Central den nächsten Meilenstein seiner As-a-Service-Strategie erreicht: Die Software-Plattform bietet Kunden ein durchgängiges Cloud-Erlebnis für ihre Anwendungen und Daten mithilfe einer Konsole, über die sie ihre hybride IT-Umgebung betreiben, verwalten und optimieren können. Antonio Neri, President und CEO von HPE, hat HPE GreenLake Central heute auf der HPE Discover More in München vorgestellt.

Weiterlesen …HPE GreenLake Central: HPE bringt As-a-Service-Plattform der nächsten Generation

Modeunternehmen Popken Fashion Group setzt Omnichannel-Vertriebsstrategie mit Talend und QuinScape um

Cloud Computing in der Praxis

Talend gewinnt mit der Popken Fashion Group einen weiteren Kunden. Popken Fashion Group ist ein international operierendes familiengeführtes Modeunternehmen, das sich auf den Vertrieb von Damenmoden in Übergrößen spezialisiert hat. Das Unternehmen wird Talend sowie das Know-how von QuinScape nutzen, um die Effizienz des Omnichannel-Vertriebs und damit den Umsatz zu steigern sowie interne Prozesse weiter zu optimieren.

Weiterlesen …Modeunternehmen Popken Fashion Group setzt Omnichannel-Vertriebsstrategie mit Talend und QuinScape um

Virtual Solution: “Fremde” Apps im Unternehmen erlauben oder verbieten?

software-as-a-service

Die Frage nach dem Erlauben oder Verbieten von nicht autorisierten Apps auf Dienst- oder BYOD-Geräten kommt in jedem Unternehmen irgendwann auf. Gerade der Messenger-Dienst WhatsApp stellt die Verantwortlichen hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz vor große Herausforderungen. Ob nun striktes Verbot oder wenigstens private Nutzung – Unternehmen sollten ihren Mitarbeitern lieber eine sichere, einfach zu nutzende Alternative anbieten, erklärt Virtual Solution.

Weiterlesen …Virtual Solution: “Fremde” Apps im Unternehmen erlauben oder verbieten?