Puppet stellt AWS OpsWorks for Puppet Enterprise vor

Puppet hat eine neue Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS) bekannt gegeben, die die Einführung von AWS OpsWorks for Puppet Enterprise, einem neuen, vollständig verwalteten Puppet Master, beinhaltet. Mit dieser neuen Lösung erhalten Kunden eine vollständige Automatisierungsstrategie für den skalierbaren Betrieb, während sie gleichzeitig die Agilität und Flexibilität der Cloud nutzen können.

Um erfolgreich in der Cloud agieren und skalieren zu können, suchen Unternehmen zunehmend nach einer Automatisierungsstrategie. Ohne diese kann es schwierig sein, eine große, dynamische Umgebung konsequent zu verwalten und DevOps-Praktiken zu übernehmen, die die effiziente Zusammenarbeit mit der Cloud ermöglichen. Die neue Lösung AWS OpsWorks for Puppet Enterprise ermöglicht es Kunden nun, Puppet Enterprise einfach für die Verwaltung ihrer Infrastruktur einzusetzen. Damit können diese Kunden ihre Cloud-Migration zu AWS beschleunigen sowie Sicherheit und Compliance gewährleisten. Gleichzeitig profitieren sie von den Vorteilen einer vollständig verwalteten Dienstleistung mit verbrauchsgesteuerter Preisgestaltung.

“Puppet beschleunigt die Migration in die Cloud und bietet Unternehmen einen klaren Weg, ihre Infrastruktur in der Cloud zu automatisieren. Damit steigern sie die Effizienz in dynamischen, hybriden Umgebungen”, sagte Omri Gazitt, Chief Product Officer, Puppet. „Durch die Zusammenarbeit mit AWS können Kunden nun die Automatisierung und Orchestrierung von Puppet Enterprise sowie die schnelle Skalierbarkeit von AWS nutzen.”

“Mit der Verfügbarkeit von AWS OpsWorks for Puppet Enterprise steht den Kunden nun ein vollständig verwalteter AWS-Service zur Verfügung, mit dem sie Amazon EC2-Instanzen und lokale Server mit Puppet konfigurieren können”, sagte Scott Wiltamuth, Vice President of AWS Developer and Management Tools, Amazon Web Services, Inc. “AWS OpsWorks for Puppet Enterprise ist kompatibel mit den Inhalten und Tools der Puppet-Community und vollständig in AWS integriert. Die Unterstützung für automatisierte Backups und Software-Updates versetzt Kunden in die Lage, mit Leichtigkeit eine starke Sicherheitslage aufrechtzuerhalten und so mehr Zeit für wichtigere Aufgaben und Automatisierungsprojekte zu gewinnen.”

Schreibe einen Kommentar