Parlamentarischer Staatssekretär Otto eröffnet die Auftaktkonferenz zum BMWi Technologieprogramm “Trusted Cloud”

Heute findet in Berlin die Auftaktkonferenz zum Technologieprogramm “Trusted Cloud” statt. Hierzu sind Vertreter von 44 Unternehmen und 22 wissenschaftlichen Einrichtungen zusammengekommen, die sich für eine Teilnahme an dem Programm qualifizieren konnten. Ziel von “Trusted Cloud” ist die Entwicklung und Erprobung innovativer, sicherer und rechtskonformer Cloud Computing-Lösungen. Von diesen neuen, cloud basierten Diensten sollen insbesondere mittelständische Unternehmen profitieren.

Weiterlesen …

„Wir wollen Cloud Computing made and secured in Germany“

So lautet die klare Aussage von Hans-Joachim Otto, Mitglied des Bundestags und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) in einem Interview auf cloud-practice.de. Aufgabe der Politk und aller Marktteilnehmer sei es nun , Rahmenbedingungen zu Themen wie Standards, Rechtskonformität und Sicherheit zu schaffen.

Weiterlesen …

Großes Echo auf BMWi-Technologiewettbewerb “Trusted Cloud”

Um in den nächsten drei Jahren innovative Lösungen im Zukunftsmarkt Cloud Computing zu entwickeln und zu erproben, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im September 2010 den Technologiewettbewerb “Trusted Cloud” gestartet. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Peter Hintze, eröffnete letzte Woche in Berlin den Kongress “OMNICARD 2011” vor rund 400 Teilnehmern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und erklärte dazu in seiner Eröffnungsrede: “Das große Echo auf die ‘Trusted Cloud’ – Ausschreibung hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Besonders erfreulich ist, dass sich überwiegend kleine und mittlere Unternehmen beworben haben. Hier zeigt sich das große Interesse nicht nur der IT-Branche, sondern der gesamten deutschen Wirtschaft am Zukunftsthema Cloud Computing.”

Weiterlesen …