Jetzt also doch: CLOUD Act ermöglicht behördlichen Zugriff auf Nutzerdaten außerhalb der USA

Schneller als von vielen Marktbeobachtern erwartet – und trotz aller Bitten und Warnungen – wurde bereits Ende März der Clarifying Lawful Overseas Use of Data (CLOUD) Act verabschiedet. Nach dem neuen Gesetz sind amerikanische Internet-Unternehmen, also auch Cloud Service Provider aus den USA, dazu verpflichtet, amerikanischen Sicherheitsbehörden Zugriff auf Nutzerdaten zu ermöglichen, die außerhalb der USA gespeichert sind.

Weiterlesen …

Folge 104: Interview mit Andrea Wörrlein, VNC


In der heutigen Folge unterhalte ich mich mit Andrea Wörrlein von der Firma VNC Virtual Network Consult. Das Unternehmen mit Sitz in Deutschland und der Schweiz bezeichnet sich selbst als virtuelles Entwicklernetzwerk, bietet mit VNClagoon aber auch eine Open Source-basierte Software-Plattform. Im Interview sprechen wir u.a. über digitale Souveränität, GAIA-X und die Hyperscaler, die Software-Beschaffungspolitik des Bundes und das Thema Video-Conferencing und Sicherheit.

Weiterlesen …

Folge 92: Rückblick GAIA-X Summit, November 2020

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Folge der Cloud Computing Report Podcast News. In dieser Ausgabe geht es um die aktuellen Entwicklungen bei GAIA-X, der Cloud-Infrastruktur nach europäischen Sicherheitsstandards. Anlass ist der GAIA-X Summit, der am 18. und 19. November 2020 stattfand und einen aktuellen Status zu den Aktivitäten der Initiative vermittelte.

Weiterlesen …