BSA-Studie: Deutschland kommt in Sachen Cloud Computing im internationalen Vergleich nicht voran

Deutschland stagniert in seiner Entwicklung als Cloud-Computing Standort – und fällt damit im internationalen Vergleich zurück. Dies ist das Ergebnis der “2013 BSA Global Cloud Computing Scorecard”, welche das politische und technische Umfeld für die Cloud in 24 Ländern analysiert. Zwar rangiert Deutschland 2013 im weltweiten Vergleich auf dem 4. Platz, rutscht aber im Vergleich zum Vorjahr einen Rang hinter die USA zurück. Grund dafür sind die zu strengen Regeln zum Datenschutz. Auch erste Fortschritte im Bereich Infrastruktur können daran nichts ändern. Japan führt die Liste an, gefolgt von Australien. Singapur macht den größten Sprung vom zehnten auf den fünften Platz nach der Umsetzung neuer Gesetze zum Schutz der Privatsphäre.

Weiterlesen …

Business Software Alliance (BSA): Europäer hinken bei der Cloud-Nutzung hinterher

Cloud Computing zählt zu den am stärksten wachsenden Technologien weltweit, doch nicht einmal jeder vierte PC-Nutzer in Europa gibt an, Cloud-Dienstleistungen zu nutzen. Nur 24 Prozent aller Befragten einer Studie unter fast 4.000 PC-Anwendern in neun Ländern der EU gaben an, Cloud-Anwendungen wie Web-E-Mail oder Online- Textverarbeitung zu verwenden. Weltweit liegt dieser Anteil bei 34 Prozent. Mehr noch: die überwiegende Mehrheit der europäischen PC-Nutzer ist mit Cloud Computing nicht vertraut. 65 Prozent geben an, nie davon gehört zu haben oder nur den Begriff zu kennen.

Weiterlesen …