Unternehmen in der Cloud – und wo bleibt der Know-how-Schutz?

Sobald die EU-Mitgliedsstaaten die Know-how-Schutz-Richtlinie umgesetzt haben, müssen Unternehmen angemessene Maßnahmen zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen vornehmen. Zählt dazu auch die Wahl des Cloud-Providers? Ziel der Richtlinie 2016/943 ist ein einheitlicher Mindestschutz für Geschäftsgeheimnisse in Europa – doch was ändert sich damit? Und was hat die Wahl eines sicheren Cloud-Dienstes damit zu tun?

Weiterlesen …Unternehmen in der Cloud – und wo bleibt der Know-how-Schutz?

Ransomware-Attacke – Das kann uns doch nicht passieren …

Immer häufiger beschäftigen sich die Medien mit dem Phänomen Ransomware. So berichtete ZDnet erst vor kurzem über eine weltweite Ransomware-Attacke. IT-Sicherheitsexperten weisen schon jetzt darauf hin, dass diese Form der Cyberattacke mittlerweile am erfolgreichsten ist und weltweit Milliarden an Verlusten für die betroffenen Unternehmen verur¬sacht. Dennoch verhalten sich immer noch viele Unternehmen in Deutschland verhältnismäßig sorglos, getreu dem Motto: „Das kann uns doch nicht passieren!“ Doch, kann es! – Wie das Beispiel eines Wohnbauunternehmens aus Düsseldorf beweist.

Weiterlesen …Ransomware-Attacke – Das kann uns doch nicht passieren …

CANCOM Pironet als erster deutscher Multi Cloud Provider aus dem Mittelstand nach C5-Prüfkatalog des BSI testiert

Zu den anspruchsvollsten Prüfstandards für Informationssicherheit und Compliance zählt der C5-Prüfkatalog (C5 steht für Cloud Computing Compliance Controls Catalogue) des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, kurz: BSI. Diese C5-Anforderungen wurden von den BSI-Experten speziell auf Cloud Provider ausgerichtet. CANCOM Pironet ist nun als erster deutscher Multi Cloud Provider aus dem Mittelstand erfolgreich nach den C5-Vorgaben des BSI testiert worden (Typ-1-Prüfung).

Weiterlesen …CANCOM Pironet als erster deutscher Multi Cloud Provider aus dem Mittelstand nach C5-Prüfkatalog des BSI testiert

Netskope und SentinelOne kooperieren bei Cloud Security und Endpoint Protection

Die Firmen Netskope und SentinelOne haben eine Partnerschaft vereinbart. Durch die Integration bestehender Lösungen behalten Kunden die volle Kontrolle über ihre Daten – unabhängig davon, ob sich diese auf einem Endpoint, in der Cloud, in SaaS-, IaaS- oder Webumgebungen befinden. Die Integration der SentinelOne Endpoint-Protection-Lösung der nächsten Generation mit der Netskope Security Cloud lässt Unternehmen die Effizienz steigern und den Kontext hinzufügen, der für die maximale Wertschöpfung der beiden separaten Lösungen notwendig ist.

Weiterlesen …Netskope und SentinelOne kooperieren bei Cloud Security und Endpoint Protection

DSGVO-Konform: Neues virtuelles TeamDrive „Laufwerk T“ koppelt absolute Vertraulichkeit mit sicherem Cloud Service

Der Sync&Share-Anbieter TeamDrive bietet ab sofort ein sicheres virtuelles Laufwerk an. Innerhalb des Laufwerks T können Benutzer projektbezogene Daten und Dokumente in einem gemeinsam verwendeten Arbeitsbereich, dem Space, organisieren. „Die Menge der genutzten Daten steigt täglich. Das belastet den Speicherplatz am Schreibtisch enorm. Mit dem neuen virtuellen Dateisystem schaffen wir Platz: die Daten werden lokal bearbeitet und dann verschlüsselt, den Rest merkt sich das Laufwerk T“, erklärt Detlef Schmuck, Geschäftsführer von TeamDrive. Der Nutzer lädt die gewünschte Datei via Doppelklick. Sobald sie geschlossen wird, geht die Datei wieder in die sichere Cloud.

Weiterlesen …DSGVO-Konform: Neues virtuelles TeamDrive „Laufwerk T“ koppelt absolute Vertraulichkeit mit sicherem Cloud Service