HPE vereinfacht Datensicherung in der Hybrid Cloud

Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat neue Lösungen für die Datensicherung und das Copy Data Management (CDM) in privaten und öffentlichen Clouds angekündigt. Kunden können damit den Betriebsaufwand um bis zu 95 Prozent und ihre Cloud-Speicherkosten um bis zu 20-mal senken:

Weiterlesen …

Veritas-Studie: Auswirkungen von Cloud-Ausfällen werden unterschätzt

Cloud Computing-Studie

Wie sich Cloud-Ausfälle auf das eigene Geschäft auswirken, wird von den Unternehmen nach wie vor unterschätzt. Das zeigt eine Studie von Veritas Technologies, einem Marktführer im Multi-Cloud-Management. So hat eine große Mehrheit der Befragten (60 Prozent, in Deutschland 57 Prozent) die Kosten, die ein Cloud-Ausfall verursacht, nicht untersucht.

Weiterlesen …

TechniData IT-Service und Advanced Unibyte beteiligen sich an Initiative Cloud Services Made in Germany

Mit der TechniData IT-Service GmbH aus Karlsruhe und der Advanced Unibyte GmbH aus Reutlingen haben sich zwei weitere in Deutschland ansässige Unternehmen an der von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative Cloud Services Made in Germany beteiligt. Ziel der Initiative, die im Sommer 2010 ins Leben gerufen wurde, ist es, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Services zu sorgen.

Weiterlesen …

Terminhinweis: Besser als Backup: IT-Recovery aus der Cloud, 4. Mai 2011, Innovationspark Hattersheim

Klassisches Backup auf Bändern oder Festplatten mit einer Kopie im Banktresor passt heute nicht mehr zu modernen IT-Infrastrukturen. Die Backup-Fenster sind zu lang, das Restore zu zeitaufwendig und nach einem größeren Ausfall dauert es Tage, bis die Systeme wiederhergestellt und die Backups eingespielt sind, sofern überhaupt ein praxiserprobter IT-Notfallplan existiert. Welches Unternehmen kann sich so lange Ausfälle noch leisten?

Weiterlesen …

Neues Partnerprogramm von Veeam Software eröffnet zusätzliche Verdienstmöglichkeiten für Managed-Services- und Cloud-Computing-Anbieter

Veeam Software erweitert sein Partnerprogramm um ein spezielles Angebot für Managed-Services- und Cloud-Computing-Anbieter. Im Rahmen des neuen Veeam ProPartner Service Provider (PSP)-Programms werden Veeams Produkte für Datensicherung und Systemmanagement virtualisierter IT-Infrastrukturen unter VMware so lizenziert und abgerechnet, dass sie die Geschäftsmodelle der Service-Provider möglichst deckungsgleich abbilden. So können die Partner Leistungen wie Systemmanagement und Backup wiederum ihren Kunden anbieten und transparent bepreisen. Für Veeams PSP-Partner eröffnen sich also neue Verdienstmöglichkeiten. Darüber hinaus können PSP-Partner ihre VMware-Umgebungen mit Hilfe von Veeams Produkten besser steuern und ihre Infrastrukturkosten durch die Automatisierung von Management-Prozessen senken.

Weiterlesen …