NTT Com Studie: Zeit für den Cloud-Realitätsabgleich

Eine aktuelle von NTT Communications (NTT Com), dem Geschäftsbereich der NTT-Gruppe für ICT-Lösungen und internationale Kommunikation, veröffentlichte Studie bringt es ans Licht: In Anbetracht der Vielzahl an Plattformen und der Komplexität der unterstützten Anwendungen benötigen Organisationen für die Transformation ihrer IT mit Hilfe von Cloud-Computing einen neuen Ansatz. Eine weitere wichtige Erkenntnis des Cloud Reality Check 2015 bezieht sich auf den Mangel an klaren Antworten auf die Frage, welche Arten von Applikationen sich für welche Umgebungen am besten eignen.

Weiterlesen …NTT Com Studie: Zeit für den Cloud-Realitätsabgleich

NTT-Umfrage: Nach dem NSA-Schock – Wie reagieren ICT-Entscheidungsträger in Bezug auf die Cloud?

NTT Communications Corporation (NTT Com), der Geschäftsbereich der NTT-Gruppe für ICT-, Cloud- und Kommunikationslösungen auf internationaler Ebene, gibt die Ergebnisse einer Studie zum Cloud-Verhalten nach dem NSA-Schock bekannt. Die Untersuchung befasst sich mit dem Thema: „NSA-Nachwehen: Wie Snowden die Einstellung der IT-Entscheidungsträger zur Cloud verändert hat“. Befragt wurden rund 1.000 ICT-Entscheidungsträger aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hongkong und den USA. Die Ergebnisse zeigen: Rund neun Zehntel der ICT-Entscheidungsträger reagieren mit einer Änderung ihres Cloud-Einkaufsverhaltens, – und zwar als direkte Folge der von Edward Snowden erhobenen Vorwürfe zu der großangelegten heimlichen Netzspionage.

Weiterlesen …NTT-Umfrage: Nach dem NSA-Schock – Wie reagieren ICT-Entscheidungsträger in Bezug auf die Cloud?

IT-Cloud-Index Mittelstand-Cloud-Bericht September 2013: Cloud-Technologie trotz PRISM vorn

Max Schulze, Analyst bei der Firma techconsult, fasst im folgenden Beitrag die Ergebnisse des IT-Cloud Index Mittelstands für den September 2013 zusammen. In der dritten Welle der quartalsweise durchgeführten Befragung unter Business- und IT-Verantwortlichen im deutschen Mittelstand konnte die Cloud-Technologie noch vor den aktuellen Trend Themen Mobility und Bring your own Device punkten. Vor dem Hintergrund der kürzlich bekannt gewordenen Enthüllungen über die weltweiten Spionage-Aktivitäten des US-Geheimdienstes National Security Agency war ein Rückgang in Bezug auf die Nutzung und Planung von Cloud-Services als wahrscheinlich anzusehen. Diese Prognose scheint sich jedoch nicht zu bewahrheiten, denn mehr als 60 Prozent der befragten mittelständischen Unternehmen wollen die Cloud-Technologie auch in Zukunft für Ihre unternehmerischen Tätigkeiten einsetzen.

Weiterlesen …IT-Cloud-Index Mittelstand-Cloud-Bericht September 2013: Cloud-Technologie trotz PRISM vorn

CIO-Umfrage: IT-Komplexität bremst Einstieg in das Cloud Computing

Im Auftrag von NTT Europe wurden 300 CIOs und leitende IT-Manager in europäischen Unternehmen nach ihren Cloud Computing-Plänen befragt. 81 Prozent der befragten CIOs sehen dabei ihre eigene IT-Architektur als die größte Hürde für die Migration in die Cloud an, 58 Prozent der Befragten identifizierten die Komplexität ihrer bestehenden IT-Umgebung als Grund für die zögerliche Einführung von Cloud-Computing-Plattformen. Die Komplexität wird damit in Zusammenhang gebracht, dass immer noch Legacy-IT-Plattformen eingesetzt werden. Diese sind laut Umfrage immerhin noch bei rund 28 Prozent der Befragten im Einsatz.

Weiterlesen …CIO-Umfrage: IT-Komplexität bremst Einstieg in das Cloud Computing