ZF realisiert mit SupplyOn die durchgängige Digitalisierung von Supply-Chain-Prozessen über Unternehmensgrenzen hinweg

Cloud Computing in der Praxis

Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG hat sich zum Ziel gesetzt, sowohl interne als auch externe Geschäftsprozesse durchgängig zu digitalisieren und weltweit zu harmonisieren, um weitreichende Synergieeffekte zu realisieren. Für die Umsetzung der internen Prozesse hat sich ZF für Softwarelösungen von SAP entschieden. Bei der Integration von Lieferanten und Dienstleistern in die digitale Prozessabwicklung setzt ZF zukünftig in noch größerem Umfang auf SupplyOn.

Weiterlesen …ZF realisiert mit SupplyOn die durchgängige Digitalisierung von Supply-Chain-Prozessen über Unternehmensgrenzen hinweg

JDA Software: Cloud-Computing eröffnet Herstellern neue Zugangsmöglichkeiten zum Supply Chain Management

In den letzten 24 Monaten ist das Interesse an Cloud-Computing ständig gewachsen. Cloud-Computing steht für den Einsatz von Softwarelösungen anhand verschiedener Modelle, wie Hosted- und Managed-Services oder SaaS (Software-as-a-Service). Der Trend zu einer stärkeren Verlagerung von Geschäftsanwendungen in die Cloud gewinnt daher zunehmend an Fahrt. Laut einem jüngst erschienenen Bericht der ARC Advisory Group ist der Markt für Supply-Chain-Management in den letzten fünf Jahren um insgesamt sieben Prozent gewachsen. Innerhalb desselben Zeitraums hat im Vergleich dazu der SaaS-Markt um mehr als 20 Prozent jährlich zugelegt.1 Auf der Suche nach verlässlichen Prognosen und schnellen Implementierungen suchen Hersteller nach Lösungen, die ihnen die Vorteile der Supply-Chain-Planungsanwendungen verschaffen, ohne dabei in die Implementierung der Technologie vor Ort investieren zu müssen und eine schnellere Time-to-Value und niedrigere Gesamtkosten zu erzielen.

Weiterlesen …JDA Software: Cloud-Computing eröffnet Herstellern neue Zugangsmöglichkeiten zum Supply Chain Management