Telemaxx auf der CloudZone: Rechenzentrum und Cloud-Technologien Hand in Hand

Am 7. und 8. April findet zum ersten Mal die CloudZone auf dem Karlsruher Messegelände statt, die die neuesten Entwicklungen rund um die Cloud-Technologie in den Fokus stellt. Auch die Telemaxx Tele-Kommunikation GmbH, Betreiber dreier Hochleistungsrechenzentren in Karlsruhe sowie Anbieter zahlreicher Dienstleistungen aus dem Rechenzentrumsbereich, ist vor Ort und zeigt an Stand B15, wie in einem externen Rechenzentrum der sinnvolle Einsatz von Cloud-Technologien zu Mehrwerten für kleine und mittelständische Unternehmen führen kann. Darüber hinaus klärt ein Fachvortrag über sichere Rechenzentren als Voraussetzung für die Cloud auf.

Geringe Systemanforderungen, niedrige Investitions- und keine Beschaffungskosten – diese Merkmale gelten als die besonderen Vorteile der Cloud-Technologie. Anwendungen, Serverkapazitäten und Infrastruktur können als Service über das Internet verwaltet werden und damit Geschäftsprozesse effizienter gestalten. Auf der CloudZone 2011 stellt sich auch die Telemaxx Telekommunikation GmbH als Anbieter verschiedener Cloud-Lösungen vor.

Telemaxx, deren Schwerpunkt auf der Auslagerung der Unternehmens-IT ihrer Kunden in ein externes Rechenzentrum liegt, hat bereits Ende des vergangenen Jahres Managed Services wie Software-as-a-Service (SaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) oder Infrastructure-as-a-Service (IaaS) in ihr Portfolio aufgenommen. Ein großer Vorteil der vom Rechenzentrumsbetreiber angebotenen Managed Services: Bei Bedarf kann sich der Kunde zusätzlichen Speicherplatz über die Netzwerkinfrastruktur an seinen Server liefern lassen und verfügt damit über eine hohe Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit der Speichergröße seiner Systeme.

Als einer der Lösungspartner bei der Initiative “Cloud Services Made in Germany” wird auch der kundenindividuelle Aufbau von Clouds durch Telemaxx Thema auf der CloudZone sein. Ob Private, Public oder Hybrid Clouds, als Grundlage zur Erstellung der jeweiligen Clouds dient bei Telemaxx beispielsweise eine Virtualisierungsplattform. Damit kann eine virtuelle Infrastruktur erstellt werden, die zahlreiche vernetzte physische Computer und Storage-Geräte umfasst.

Am 7. April 2011 berichtet Stephan Sluzewski, Technischer Leiter der Telemaxx Telekommunikation GmbH, auf dem sogenannten “Marktplatz der Ideen” der CloudZone, welche Grundlagen in Hinblick auf die Sicherheit erfüllt sein sollten. Der Vortrag “Sichere Rechenzentren: Voraussetzung für die Cloud” findet um 14.30 Uhr im Forum Aktionshalle statt.

Weitere Informationen zur CloudZone finden Sie unter www.cloudzone-karlsruhe.de.

Initiative Cloud Services Made in Germany – Mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing Lösungen

Als in Deutschland ansässiger Anbieter von Cloud Services engagiert sich Telemaxx unter anderem in der Initiative Cloud Services Made in Germany.


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort