Cloud Computing – Schwerpunktthema der CeBIT 2011

“Arbeiten und leben mit der Wolke” – so lautet das – wenig überraschende – Schwerpunktthema der CeBIT 2011, die von 1. bis 5. März 2011 in Hannover stattfinden wird. In einem Interview mit der COMPUTERWOCHE nahmen die Verantwortlichen für die nachwievor größte ITK-Messe der Welt Stellung zu Gegenwart und Zukunft der Veranstaltung.

Mit Frank Pörschmann gibt es seit 1. Mai 2010 einen neuen Geschäftsbereichsleiter, Pörschmann war davor bei IBM Global Business Services tätig. In dem Gespräch mit der COMPUTERWOCHE nimmt er gemeinsam mit Hartwig von Saß, dem Sprecher der Deutschen Messe AG, Stellung zu wirtschaftlichen und inhaltlichen Fragen:

Die Kernaussagen der beiden CeBIT-Macher:

  • “Die CeBIT ist (wirtschaftlich) kern gesund.”

  • “Aussteller- und Besucherzahlen sollten kein Bewertungskriterium für Messen sein.”

  • “Die Entscheidung für die Türkei war keine politische Entscheidung.”

  • “Es wird keine Cloud-Computing-Halle geben”, denn “Versuchen Sie mal eine Wolke einzusperren.”

Das komplette Interview finden Sie im Internet auf www.computerwoche.de.


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*