“Kompetenzzentrum Trusted Cloud”: Bundeswirtschaftsministerium engagiert Beraterkonsortium für Trusted Cloud-Technologieprogramm

Um deutsche Unternehmen dabei zu unterstützen, die wirtschaftlichen Potenziale von Cloud Computing zu erschließen, hat das Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) das Technologieprogramm “Sichere Internet-Dienste – Sicheres Cloud Computing für Mittelstand und öffentlichen Sektor (Trusted Cloud)” gestartet. Begleitend zum Technologieprogramm hat das BMWi nun ein erfahrenes Expertenteam mit dem Aufbau des Kompetenzzentrums Trusted Cloud beauftragt. Unter Leitung der Management- und Technologieberatung BearingPoint (www.bearingpoint.com) werden Pierre Audoin Consultants (PAC), Public One Governance Consulting und das Hasso-Plattner-Institut das Projekt vorantreiben.

Das Ziel des BMWi Technologieprogramms ist es, die Innovations- und Marktpotenziale von Cloud Computing für mittelständische Unternehmen zu erschließen. Insgesamt 14 Forschungs- und Entwicklungsprojekte arbeiten dazu in den nächsten drei Jahren an innovativen, sicheren und rechtskonformen Cloud Computing-Lösungen. Dafür sollen Basistechnologien und anwendungsspezifische Lösungen entwickelt werden. Zugleich werden projektübergreifende Aspekte wie IT-Sicherheit, Interoperabilität, Geschäftsmodelle sowie rechtliche Fragestellungen bearbeitet. Die Leistung des Kompetenzzentrums Trusted Cloud umfasst neben der Evaluation der Forschungsprojekte, die Begleitung des Technologietransfers, den Aufbau eines Kommunikations- und Kooperationsnetzwerks sowie die Sicherstellung der Nachhaltigkeit des Vorhabens.

Die Ergebnisse aus dem Technologieprogramm sollen dazu beitragen, wesentliche Fragen rund um den dynamischen Themenkomplex Cloud Computing zu klären, die technologische Leistungsfähigkeit von Unternehmen zu stärken und damit die Attraktivität des Wirtschafts-standortes Deutschland zu fördern.

Für weitere Informationen: www.trusted-cloud.de


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*