T-Systems: Exklusivpartnerschaft mit Microsoft für Cloud Services

T-Systems und Microsoft haben einen Vertrag geschlossen, um gemeinsam Business Software für Unternehmen mit mehr als 5000 Nutzern aus dem Netz anzubieten. T-Systems ist der einzige deutsche Vertriebspartner solcher Cloud-Services von Microsoft-Produkten. Großkunden können künftig ein auf ihre Anforderungen zugeschnittenes Software-Paket zusammenstellen und bedarfsgerecht übers Netz nutzen. Das neue Angebot heißt BPOS-D (Business Productivity Online Suite – dedicated). Statt Lizenzen zu kaufen, können Unternehmen jetzt die einzelnen Leistungen zu einer Pauschale pro Arbeitplatz und Monat direkt aus dem Netz beziehen.

“Der neue Vertrag mit Microsoft ist für uns die Bestätigung der langen strategischen Zusammenarbeit beider Unternehmen”, sagt Olaf Heyden, Geschäftsführer bei T-Systems und dort verantwortlich für die IT- und Netz-Infrastruktur (ICT Operations), “Software, Speicherplatz und Bandbreite nach Bedarf aus dem Netz anzubieten gehört die Zukunft. Wir sorgen auch für die notwendige Sicherheit – von den Netzen über die Anwendungen bis zu den Daten.”

T-Systems ist seit 2003 “Large Account Reseller” für Microsoft-Produkte und seit 2005 strategischer Partner. Darüber hinaus hat der Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnologie die Einführungen von Vista, Exchange, Biz Talk, Unified Communications und Business Intelligence als Gold-Certified-Partner begleitet und war 2008 Gold-Partner für die Einführung von SharePoint. Auch zahlreiche mobile Lösungen von T-Systems basieren auf Microsoft-Technologie.

BPOS-D enthält Produkte die über ein Partnerprogramm von Microsoft an Geschäfts- und Großkunden vertrieben werden. Es besteht aus den Komponenten

– Microsoft Exchange Online
– Microsoft SharePoint Online
– Microsoft Office Communications Online
– Microsoft Office Live Meeting


Zurück zur Startseite…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*