ProfitBricks Data Center Designer 3.0: Neues intuitives Interface erleichtert die Einrichtung individueller und hochskalierbarer Cloud-Infrastrukturen

cloud-services-made-in-germany

ProfitBricks hat gestern die neue Version 3.0 des Data Center Designer veröffentlicht. Mit der modernisierten Benutzeroberfläche können Anwender eigene Cloud-Umgebungen jetzt noch einfacher und schneller konfigurieren. Zahlreiche Neuerungen ermöglichen einen effizienteren Aufbau und optimierte Administration der ProfitBricks-Cloud.

Weiterlesen …ProfitBricks Data Center Designer 3.0: Neues intuitives Interface erleichtert die Einrichtung individueller und hochskalierbarer Cloud-Infrastrukturen

ProfitBricks senkt die Preise: Eingehender Datentransfer ab sofort kostenfrei, ausgehender Datentransfer preisgünstiger bei steigendem Traffic

ProfitBricks hat eine Preissenkung für seine Angebote im Bereich Infrastructure-as-a-Service bekanntgegeben. Der eingehende Datentransfer (Incoming Traffic) ist ab sofort komplett kostenfrei für ProfitBricks-Nutzer. Zudem wird der ausgehende Datentransfer (Outgoing Traffic) umso günstiger, je mehr Daten von Anwendern ins Netz eingespeist werden. Die neue ProfitBricks Mengenstaffel vereinfacht damit die Pakete und Konditionen für professionelle Cloud-Lösungen.

Weiterlesen …ProfitBricks senkt die Preise: Eingehender Datentransfer ab sofort kostenfrei, ausgehender Datentransfer preisgünstiger bei steigendem Traffic

Weiteres Wachstum in Nordamerika: ProfitBricks eröffnet zweites Rechenzentrum in den USA

Die Firma ProfitBricks, spezialisierter Cloud-Computing-Dienstleister im Bereich Infrastructure as a Service (IaaS), baut seine Präsenz auf dem nordamerikanischen Markt aus und eröffnet ein zweites Rechenzentrum in den USA. Neben dem Rechenzentrum in Las Vegas verfügt ProfitBricks mit dem neuen Standort Newark damit nun über zwei Standorte jenseits des Atlantiks. In Deutschland betreibt ProfitBricks bereits drei Rechenzentren in Frankfurt und Karlsruhe. Kunden können dabei dediziert festlegen, welche Rechenzentren sie nutzen möchten.

Weiterlesen …Weiteres Wachstum in Nordamerika: ProfitBricks eröffnet zweites Rechenzentrum in den USA

Experton Group/ISG Whitepaper: „Cloud Navigator 2017″: Es kann nicht nur einen geben

Welche Anwendungsfälle von Cloud-Plattformen gibt es derzeit und welche Innovationen sind im Rahmen der stetigen Digitalisierung zu erwarten? Welche Trends stehen im Fokus der Anwender und Cloud Provider und wie sieht die weitere Entwicklung aus? Das Whitepaper Cloud Navigator 2017 der Experton Group im Auftrag der Firma Microsoft analysiert genau diese Fragen und liefert konkrete Antworten.

Weiterlesen …Experton Group/ISG Whitepaper: „Cloud Navigator 2017″: Es kann nicht nur einen geben

ProfitBricks: Neues Webportal bringt Cloud Computing direkt zu Kunden und Partnern

Die Firma ProfitBricks gibt den Launch seines neuen Corporate Webportals bekannt. Das Portal ist unter www.profitbricks.de erreichbar, dank nur weniger Menüebenen und eines klaren Designs besonders übersichtlich strukturiert und birgt jede Menge Best-Practices für den Cloud-Einsatz. Es richtet sich an die beiden Hauptzielgruppen Mittelstand bzw. Großunternehmen sowie Vertriebspartner und Managed Service Provider. Mit dem neuen Webportal bietet ProfitBricks Neukunden die Möglichkeit, Cloud-Ressourcen unverbindlich zu testen: Mit 200 Euro Startguthaben kann die ProfitBricks-Cloud bis zu zwölf Monate kostenlos genutzt werden. Nach kurzer, unverbindlicher Anmeldung über das Webportal lassen sich sofort flexible, vertikal skalierbare virtuelle Rechenzentren aufbauen. Für sieben Branchen sind zudem typische Workloads beschrieben, die die jeweiligen Herausforderungen und technischen Zusammenhänge darstellen, die beim Schritt in die Cloud berücksichtigt und hinterfragt werden müssen.

Weiterlesen …ProfitBricks: Neues Webportal bringt Cloud Computing direkt zu Kunden und Partnern