Cloud Data Repatriation: Daten sicher aus der Public Cloud zurückführen

Cloud Computing Report News

In vielen Unternehmen findet im Umgang mit der Cloud inzwischen ein Umdenken statt. Sie möchten zumindest Teile ihrer Kerndaten und zentralen Anwendungen aus der Public Cloud zurückholen (Cloud Data Repatriation). Die Gründe für die Rückführung der Daten in das Unternehmen oder zum klassischen Hosting beschreibt Florian Malecki, International Product Marketing Senior Director bei StorageCraft, folgendermaßen:

Weiterlesen …Cloud Data Repatriation: Daten sicher aus der Public Cloud zurückführen

OpenText erweitert strategische Partnerschaft mit Google Cloud

Cloud Computing Report News

Die Firma OpenText™ wird künftig neue Services und Produktintegrationen zur Verfügung stellen, um Kunden bei der Übertragung kritischer EIM-Workloads in die Google Cloud zu unterstützen. Im Rahmen der erweiterten Zusammenarbeit ist OpenText der bevorzugte Partner für Enterprise Information Management Services für Google Cloud. Im Gegenzug ist Google Cloud die erste Wahl von OpenText für Enterprise Cloud.

Weiterlesen …OpenText erweitert strategische Partnerschaft mit Google Cloud

Gastbeitrag:*) Cloud-Repatriation – Warum migrieren Unternehmen aus der Public Cloud zurück?

Noch vor wenigen Jahren glaubten wir, dass die Public Cloud die Zukunft der IT ist und früher oder später, physische Rechenzentren ersetzen würde. Tatsächlich ist der Trend Daten und Workloads in Public Clouds zu migrieren seit langem ungebrochen stark und es ist kein Ende dieser Entwicklung auszumachen. Doch trotz dieses generell anhaltenden Trends in Richtung Public Cloud ist Cloud-Repatriation, also die entgegengesetzte Entscheidung, Daten und Workloads zurück nach Hause ins eigene Rechenzentrum zu holen, in letzter Zeit zur Realität geworden. Was treibt diese Entwicklung an?

Weiterlesen …Gastbeitrag:*) Cloud-Repatriation – Warum migrieren Unternehmen aus der Public Cloud zurück?

Talend modernisiert Datenpipelines für Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen

Talend erweitert seine Integrationsplattform Talend Cloud um die Anwendung Pipeline Designer. Talend Cloud ist eine zentrale und hochskalierbare iPaaS-Lösung (Integration Platform-as-a-Service). Die neue webbasierte grafische Entwurfsoberfläche des Pipeline Designers vereinfacht erheblich die Erstellung von End-to-End-Datenpipelines und bietet Kunden die Möglichkeit, Livedaten in der Vorschau anzuzeigen und diese schnell und einfach zu bearbeiten. Über eine einheitliche Weboberfläche können Data Engineers und Entwickler für Batch- und Streaming-Anwendungsfälle nahtlos Datenpipelines entwerfen, die mit aktuellen Hybrid- und Multi-Cloud-Technologien skalierbar sind.

Weiterlesen …Talend modernisiert Datenpipelines für Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen

Talend Cloud Remote Engines jetzt auf AWS Marketplace verfügbar

Die Firma Talend bietet ab sofort für seine Lösung Talend Cloud die Remote Engines für alle AWS Marketplace-Regionen an. Remote Engines sind Software-Werkezeuge, mit deren Hilfe Unternehmen Integrationsaufgaben in hybriden Umgebungen – also im gemischten Cloud- und On-Premises-Betrieb – mit nur wenigen Klicks aus ihrem AWS-Konto heraus ausführen.

Weiterlesen …Talend Cloud Remote Engines jetzt auf AWS Marketplace verfügbar