T-Systems: Noch mehr Cloud für Continental

Cloud Computing in der Praxis

Das Technologieunternehmen Continental vertraut weiter auf Cloud-Dienste von T-Systems. Beide Unternehmen haben jetzt einen Vertrag über die Umsetzung der SAP-Cloud-Strategie von Continental unterzeichnet. Neu hinzu kommen Anwendungen aus der Public Cloud. Bisher hat T-Systems dem Automobilzulieferer vor allem SAP aus der Private Cloud zur Verfügung gestellt. Aus dem Zusammenspiel aus Public und Private Cloud soll eine hybride Cloud wachsen.

Weiterlesen …T-Systems: Noch mehr Cloud für Continental

Cohesity und Amazon Web Services (AWS) erweitern ihre Zusammenarbeit

Cohesity, ein führender Anbieter von hyperkonvergenten Sekundärspeicherlösungen, hat eine Reihe neuer Lösungen auf Basis von Amazon Web Services (AWS) vorgestellt. Mit ihrer Hilfe können Kunden cloudbasiertes Backup sowie Disaster Recovery über den kompletten Lebenszyklus und langfristige Datenhaltung auf einer einzigen, bedienerfreundlichen Plattform zusammenführen. Da immer mehr Unternehmen einen automatisierten und skalierbaren Ansatz für eine hybride Cloud-Architektur verfolgen, verzeichnete Cohesity zuletzt einen rasanten Anstieg bei den Kunden, die Lösungen von AWS und Cohesity nutzen.

Weiterlesen …Cohesity und Amazon Web Services (AWS) erweitern ihre Zusammenarbeit

IBM und VMware vertiefen ihre Partnerschaft und fördern Hybrid Cloud-Umgebungen

Auf der VMworld Europe 2018 haben IBM und VMware neue Angebote zur Beschleunigung von hybriden Clouds im Enterprise-Bereich angekündigt. Die neuen IBM Services helfen, geschäftskritische VMware Workloads sicher in die IBM Cloud zu migrieren und auszubauen. Außerdem können Unternehmen dank neuer Integrationsmöglichkeiten ihre Applikationen mit Kubernetes und Containern modernisieren. Schon mehr als 1.700 Unternehmen weltweit haben IBM Cloud für VMware Lösungen eingeführt – dazu zählen unter anderem Banca Carige und CNH Industrial.

Weiterlesen …IBM und VMware vertiefen ihre Partnerschaft und fördern Hybrid Cloud-Umgebungen

T-Systems bietet kompletten Managed Service für die Private Cloud auf Azure-Stack-Basis

T-Systems bietet Unternehmen mit DSI Azure Stack jetzt eine durchgängige, zur Hybrid Cloud erweiterbare Lösung und übernimmt dabei Beratung, Bereitstellung, Betrieb und begleitende Managed Services. Die Azure Stack Appliance auf dedizierter Hardware und mit vielen der bekannten Azure-Services verbindet sich nahtlos mit der Azure Public Cloud zu einer durchgängigen Hybrid-Cloud-Lösung. Somit können Unternehmen die Vorteile der Public Cloud – Flexibilität und Kosteneffizienz – mit den Vorteilen der Private Cloud – besserer Datenschutz, geringere Latenzzeiten – kombinieren.

Weiterlesen …T-Systems bietet kompletten Managed Service für die Private Cloud auf Azure-Stack-Basis