Trusted Cloud: Erste Cloud Services erfüllen die Kriterien der EU-DSGVO

Das Label Trusted Cloud steht bei Anbietern und Anwendern für Transparenz im Cloud Computing. Mit dem Kriterienkatalog 2.0 wird auch die Erfüllung der EU-DSGVO geprüft. Das Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e. V. hat die Herausforderungen der EU-DSGVO sofort aufgegriffen und seinen Kriterienkatalog um die neuen datenschutzrechtlichen Erfordernisse erweitert. Die Auszeichnung mit dem Trusted Cloud Label gemäß Kriterienkatalog 2.0 bestätigt die Ausrichtung nach den aktuellsten Vorgaben der EU-DSGVO. Seit August 2018 konnten bereits fünf Services das Label nach dem Kriterienktalog 2.0 erhalten.

Weiterlesen …Trusted Cloud: Erste Cloud Services erfüllen die Kriterien der EU-DSGVO

Microsoft stellt Microsoft Cloud Deutschland für Neukunden ein

Wie Microsoft heute in einem Blog-Beitrag bekannt gab, wird die 2015 gemeinsam mit T-Systems ins Leben gerufene Microsoft Cloud Deutschland für Neukunden eingestellt. Das Unternehmen begründet diesen Schritt mit “veränderten Kundenanforderungen”. Grundlage für die Microsoft Cloud Deutschland war ein bisher auf dem Markt einmaliges “Treuhänderkonzept”. Doch schon im Frühjahr dieses Jahres berichteten Medien wie das Handelsblatt, dass die Microsoft Cloud Deutschland Cloud sich als Flop erwiesen habe.

Weiterlesen …Microsoft stellt Microsoft Cloud Deutschland für Neukunden ein

T-Systems bietet kompletten Managed Service für die Private Cloud auf Azure-Stack-Basis

T-Systems bietet Unternehmen mit DSI Azure Stack jetzt eine durchgängige, zur Hybrid Cloud erweiterbare Lösung und übernimmt dabei Beratung, Bereitstellung, Betrieb und begleitende Managed Services. Die Azure Stack Appliance auf dedizierter Hardware und mit vielen der bekannten Azure-Services verbindet sich nahtlos mit der Azure Public Cloud zu einer durchgängigen Hybrid-Cloud-Lösung. Somit können Unternehmen die Vorteile der Public Cloud – Flexibilität und Kosteneffizienz – mit den Vorteilen der Private Cloud – besserer Datenschutz, geringere Latenzzeiten – kombinieren.

Weiterlesen …T-Systems bietet kompletten Managed Service für die Private Cloud auf Azure-Stack-Basis

Push für die Public Cloud: Strategische Partnerschaft von T-Systems und Microsoft, um digitale Geschäftsprozesse von Unternehmen zu unterstützen

T-Systems und Microsoft gehen eine strategische Partnerschaft ein, um Public Cloud Services auf vier Feldern voranzutreiben: SAP-Anwendungen, Managed Services auf Microsoft Azure und Microsoft 365, digitale Lösungen mit künstlicher Intelligenz (AI) und Mixed Reality sowie Internet of Things (IoT). In einem ersten Schritt werden beide Unternehmen ihre Zusammenarbeit im Bereich IoT intensivieren, wie Telekom-Vorstand und T-Systems-CEO Adel Al-Saleh und Microsoft Executive Vice President Jean-Philippe Courtois am Montag auf der Hannover Messe ankündigten.

Weiterlesen …Push für die Public Cloud: Strategische Partnerschaft von T-Systems und Microsoft, um digitale Geschäftsprozesse von Unternehmen zu unterstützen

T-Systems gewinnt Ausschreibung für European Helix Nebula Science Cloud

Das europäische Kernforschungszentrum CERN hat T-Systems damit beauftragt, die in 2017 entwickelte und erprobte Lösung für die europäische Forschungs-Cloud Helix Nebula Science Cloud als Pilot-System zu betreiben. Damit hat T‑Systems sich in einem Wettbewerb von vier Lösungen für eine hybride Cloud-Plattform gleich zweimal durchgesetzt. T-Systems wird für das Pilot-System eine High-Performance und eine Multi-Cloud Lösung realisieren, die beide auf der Open Telekom Cloud basieren. Die Multi-Cloud Lösung nutzt dabei Software des Partners SixSq. Ab sofort können Forschungseinrichtungen in ganz Europa auf diese Lösungen zurückgreifen und die Open Telekom Cloud mit ihren eigenen IT-Ressourcen und -Lösungen zu einem Hybridmodell kombinieren.

Weiterlesen …T-Systems gewinnt Ausschreibung für European Helix Nebula Science Cloud