3PAR-Übernahmestreit Teil 3: 3PAR findet HP (zur Zeit) besser …

… was wohl hauptsächlich daran liegt, dass das Übernahmeangebot von Hewslett-Packard um ein Drittel höher ist als die Offerte von Dell, das bis Anfang dieser Woche eigentlich als 3PAR-Käufer gehandelt wurde. Wie der kalifornische Speicherspezialist der amerikanischen Börsenaufsicht SEC mitteilte, habe das 3PAR-Board Dell nun drei Geschäftstage Zeit gegeben, um das Angebot nachzubessern.

Weiterlesen …3PAR-Übernahmestreit Teil 3: 3PAR findet HP (zur Zeit) besser …

Novell stellt SUSE Linux Enterprise Server 10 & 11 über Amazon Web Services bereit

Amazon Web Services (AWS) stellt ab sofort SUSE Linux Enterprise Server von Novell auf stundenweiser Abrechnungsbasis bereit. Zusätzlich kann auch Support erworben werden. Kunden und ISVs (Independent Software Vendors) aller Größen können so SUSE Linux Enterprise Server 10 und 11 über Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) laufen lassen und bezahlen nur für die genutzten Stunden. Das Angebot ist für alle Arten von Instanzen und in sämtlichen AWS-Regionen weltweit erhältlich. Novell stellt zusätzlich einen Maintenance-Service über AWS zur Verfügung, mit dessen Hilfe Kunden ihre SLES-Instanzen regelmäßig an die neuesten Sicherheits-Patches, Bug Fixes und Erweiterungen von Novell anpassen können.

Weiterlesen …Novell stellt SUSE Linux Enterprise Server 10 & 11 über Amazon Web Services bereit

APS-Standard: Kleinunternehmen setzen auf Applikationen aus der Cloud

Die Firma Parallels hat sieben weitere Software-Applikationen für den Application Packaging Standard (APS) zertifiziert. Kleinunternehmen können diese Anwendungen jetzt von Internet-Dienstleistern als Software-as-a-Service beziehen. Das Unternehmen schätzt, dass die Ausgaben für Cloud-Dienstleistungen durch Kleinunternehmen bis 2013 auf bis zu 19 Milliarden US Dollar anwachsen. Damit auch Service-Provider von diesem Wachstumsmarkt profitieren, müssen sie ein umfassendes Lösungsangebot aufbauen. Mit den jüngsten Erweiterungen von APS 1.2 können Service-Provider Software-Applikationen jetzt noch einfacher lizenzieren und managen. Dies hilft ihnen, Kleinunternehmen einfach und kostengünstig innovative Business-Applikationen anzubieten.

Weiterlesen …APS-Standard: Kleinunternehmen setzen auf Applikationen aus der Cloud

Recht und Cloud Services: “Wetteraussichten: Heiter bis wolkig”

Mit diesem Titel überschreibt der Düsseldorfer Rechtsanwalt Florian Wiemann seinen Gastbeitrag im SaaS-Forum zum Thema “Cloud Computing Verträge und ihre rechtlichen Fallstricke”. In dem Beitrag geht der Fachanwalt auf die unterschiedlichen juristischen Bereiche ein, mit denen sich Anbieter wie Anwender von Cloud Services beschäftigen müssen.

Weiterlesen …Recht und Cloud Services: “Wetteraussichten: Heiter bis wolkig”

IBM eröffnet Cloud Computing Kompetenzzentrum in Deutschland

IBM hat ein neues IBM Cloud Computing Kompetenzzentrum in Deutschland eröffnet. Es ist Teil des größten europäischen IBM Rechenzentrums in Ehningen und stellt Kunden weltweit ein breitgefächertes Angebot an sicheren und kosteneffizienten Cloud-Lösungen und -Services zur Verfügung. Kunden profitieren von unterschiedlichsten Technologieplattformen sowie optimierten Bereitstellungsprozessen und können das enorme Potenzial von Cloud Computing optimal nutzen. Darüber hinaus bekommen Unternehmen die notwendige hohe Flexibilität, Skalierbarkeit und Kontrolle, um in der IBM Cloud ihr IT-Lösungen zu entwickeln und zu testen.

Weiterlesen …IBM eröffnet Cloud Computing Kompetenzzentrum in Deutschland